Primetime-Check

Sonntag, 25. Oktober 2020

von

Wie schnitt der «Tatort» im Ersten ab? Punktete RTL mit «Das Sommerhaus der Stars»?

Am Sonntagabend erreichte der österreichische «Tatort» mit dem Titel „Krank“ 8,19 Millionen Zuschauer, der Gesamtmarktanteil lag bei 23,3 Prozent. Bei den jungen Zuschauern sicherte man sich 1,80 Millionen Zuseher, der Marktanteil belief sich auf 16,9 Prozent. Mit einer neuen Ausgabe von «Anne Will» fuhr man 3,66 Millionen Zuschauer ein, die Marktanteile bezifferten sich bei allen Zuschauern auf 13,7 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen bei 7,7 Prozent.

Unterdessen strahlte das ZDF «Ella Schön – Feuertaufe» aus, der Film wurde von 4,35 Millionen Zuschauern gesehen. Der Marktanteil lag bei 12,4 Prozent, danach erreichte das «heute journal» 14,2 Prozent. Insgesamt sahen 4,17 Millionen Zuschauer das halbstündige Nachrichtenmagazin. Beim jungen Publikum verzeichneten die Sendungen 6,4 und 7,2 Prozent Marktanteil. Die Sat.1-Primetime wurde mit «The Voice of Germany» gefüllt, die Sendung holte 2,81 Millionen Zuschauer. Mit 1,30 Millionen Umworbenen sicherte man sich 13,6 Prozent Marktanteil.

Bei RTL gab es das Halbfinale von «Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare» zu sehen, welches 2,26 Millionen Zuschauer anlockte. In der Zielgruppe ergatterte man 1,24 Millionen junge Zuschauer, der Marktanteil lag bei 12,8 Prozent. «Grill den Henssler» startete bei VOX vor 1,07 Millionen Zuschauer, 4,9 Prozent der Umworbenen waren dabei. Eine neue Ausgabe der «Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand» lockte 1,06 Millionen Zuschauer zu Kabel Eins. Bei den jungen Menschen sorgte man für 5,2 Prozent Marktanteil.

Der TV-Sender ProSieben wiederholte «Star Wars: Die letzten Jedi» und sorgte für 2,13 Millionen Zuschauer. Mit X Millionen 14- bis 49-Jährigen fuhr die rote Sieben 11,4 Prozent Marktanteil ein. Bei RTLZWEI gab es «Der Kaufhaus Cop» zu sehen, der 0,74 Millionen Menschen unterhielt. 5,2 Prozent Marktanteil fuhr man in der Zielgruppe ein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122234
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Voice of Germany» zeigt erste Schwächennächster ArtikelOstfriesisches Handwerk wird noch wertgeschätzt in «Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung