TV-News

«Matchplan»: Jan Henkel kehrt zu Sky zurück

von

Schon seit Donnerstag ist das taktische Analyse-Format über die Bundesliga, welche auch in die Trainerarbeit eintaucht, im Free-TV verfügbar.

Schon seit Donnerstag, den 22. Oktober, strahlt Sky sein «Matchplan» aus. Bis zum Ende des Jahres wird sie immer donnerstags vor Bundesliga-Wochenenden von 19.00 bis 20.00 Uhr live im Free-TV auf Sky Sport News ausgestrahlt. Das neue Format wird von bwin präsentiert. Mit diesem Schritt kehrt auch Sportmoderator Jan Henkel zum Pay-TV-Sender zurück. Die ausgewählten Spiele der nächsten drei Sendungen sind Borussia Möchengladbach vs. RB Leipzig (29.10.), Borussia Dortmund vs. FC Bayern München (5.11.) und Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig (19.11.).

Im Mittelpunkt steht immer ein ausgewähltes Spitzenspiel des anstehenden Bundesliga-Spieltags, das Co-Produzent und Moderator Jan Henkel mit seinen Gästen fußballtaktisch unter die Lupe nehmen wird. Sky sagt: Im großen Bundesliga-Studio von Sky empfängt er in jeder Sendung zwei Trainer, die jeweils in die Rolle des Trainers einer der beiden gegenüberstehenden Mannschaften schlüpfen und ihren Matchplan für die Begegnung präsentieren. Neben den Aufstellungen und den taktischen Formationen mit und ohne Ball werden auch Analyseclips des Scoutingfeeds ein Hauptbestandteil der Sendung sein. Schon seit einziger Zeit launcht Sky neue Formate rund um den Rasenball.

Jan Henkel, Co-Produzent und Moderator von «Matchplan»: „Die Idee für die Sendung kam mir bei der engen Zusammenarbeit mit Matthias Sammer. Er sagte damals: ‚die Königsdisziplin der Analyse ist der Matchplan.‘ Nicht zuletzt deshalb, weil es als Trainer eine Portion Mut und Selbstvertrauen erfordert, diese Kernkompetenz öffentlich im Fernsehen zu präsentieren. Den Fans näherzubringen, wie dieser elementare Teil der Trainerarbeit aussieht, war das Hauptziel des Sendungskonzepts, das die Sky Sportredaktion und ich nun gemeinsam umsetzen. Wir wollen substanziell über Taktik sprechen.“

Karl Valks, Vice President Redaktion Sports: „Wir gehen mit «Matchplan» einen weiteren Schritt in Sachen Analyse und rücken dabei die Spielvorbereitung in den Vordergrund. Durch die Augen der Trainer liefern wir den Zuschauern Einblicke in die Einstellung und Vorbereitung einer Mannschaft und erklären, welche Überlegungen hinter konkreten Maßnahmen und Aufstellungsvarianten stecken. Ein spannendes Format für alle Fußballfans, die sich für die Arbeit vor den 90 Minuten interessieren.“

Kurz-URL: qmde.de/122133
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Tatort – Krank»nächster ArtikelSoap-Vorschau: Geht ein Prank bei «Krass Schule» viel zu weit?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hal Ketchum im Alter von 67 gestorben
Hal Ketchum starb am Montag, den 23. November 2020. Zuletzt kämpfte er mit einer früh einsetzenden Demenz. Bekannt wurde Ketchum durch Songs wie "S... » mehr

Werbung