Quotennews

VOX: Kein erfolgreicher Abend für «Hot oder Schrott»

von

Auch in der vorherigen Woche erreichten die Folgen den Senderschnitt nicht. Doch am gestrigen Abend war es für das Format noch schwieriger.

VOX hatte ebenfalls mit der starken Konkurrenz der neuen «The Masked Singer»-Staffel zu kämpfen. Wie in der Woche zuvor liefen zwei Ausgaben «Hot oder Schrott – Die Allestester». Ab 20.15 Uhr waren 0,88 Millionen Fernsehzuschauer neugierig auf die Testberichte, kamen aber nur auf ein mieses Ergebnis von 2,3 Prozent Marktanteil. Auch in der Zielgruppe schalteten nur 0,43 Millionen Zuschauer ein. Somit kam nicht mehr als eine niedrige Sehbeteiligung von 4,7 Prozent zustande. Zwei Stunden später sank mit Folge zwei die Reichweite auf 0,68 Millionen sowie 0,35 Millionen Umworbene. Etwas besser, aber noch immer deutlich unter dem Senderschnitt fiel das Ergebnis nun mit Werten von 3,1 und 5,2 Prozent aus.

In der vorherigen Woche ging es los mit neuen Folgen. Hier ließen sich mit 1,03 Millionen und später 0,74 Millionen Fernsehenden noch deutlich mehr Menschen zum Einschalten bewegen. Trotzdem fielen die Marktanteile von 3,5 beziehungsweise 3,6 Prozent unterdurchschnittlich aus. Bei den Jüngeren waren 0,57 sowie 0,41 Millionen Werberelevante mit von der Partie. Die Quoten waren hier mit soliden 6,9 und 7,0 Prozent deutlich besser.

Im Anschluss an die beiden Folgen lief am gestrigen Abend um 23.15 Uhr «Prominent!». Die Reichweite ging dabei zurück auf 0,46 Millionen Interessenten. Der Marktanteil steigerte sich immerhin leicht auf annehmbare 3,4 Prozent. In der Zielgruppe war bei einem Publikum von 0,24 Millionen 14- bis 49-Jährigen eine Quote von akzeptablen 5,7 Prozent möglich.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122117
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«We Are the Champions» einmal andersnächster ArtikelMehr Diversität im «Glow»-Ensemble gefordert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neuer Rekord für Florida Georgia Line
Florida Georgia Line erhalten zwei RIAA Diamond Single Awards. Das Country-Duo Florida Georgia Line, bestehend Brian Kelley und Tyler Hubbard, vera... » mehr

Werbung