US-Quoten

«South Park»-Pandemie-Special verbucht Sieben-Jahres-Rekord

von

Die Macher des Comedy Central-Formates trafen voll ins Schwarze.

Die Verantwortlichen von ViacomCBS, Comedy Central und die Serienschöpfer von «South Park» haben Grund zum Feiern, denn das Coronavirus-Pandemie-Special führte zu den besten Einschaltquoten seit sieben Jahren. Das einstündige Special lockte insgesamt 2,3 Millionen Zuschauer zu Comedy Central. Der Sender verzeichnete ein Rating von 2,1 bei den 18- bis 49-Jährigen.

Für «South Park» ist dies ein Anstieg von 168 Prozent gegenüber der vorherigen Staffel. Im Mittelpunkt der Episode stand Randy, der sich mit seiner Rolle beim Pandemie-Ausbruch auseinander setzen musste. Für Cartman, Kenny, Kyle und Stan war die Rückkehr zum Schulbuch etwas völlig Neues, da sich die Regeln veränderten.

Das Special wurde simultan auch bei MTV, VH1, CMT, Paramount Network, TV Land und Pop TV übertragen, sodass sich die Zuschauer der Episode auf über vier Millionen erhöhte. „Wir sind begeistert von der Rückkehr von South Park, und es ist klar, dass die Zuschauer das auch waren", sagte Chris McCarthy, Präsident der Unterhaltungs- und Jugendmarken bei ViacomCBS.

Kurz-URL: qmde.de/121724
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«FameMaker»-Finale erreicht keine Million Zuschauernächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 1. Oktober 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung