TV-News

Bei Joyn wird der 12. November zum «Stichtag»

von

Was ist eigentlich Rainbowing? Wie schützt man sich beim Oralverkehr? Und ist man auch ein Mann, wenn man noch nie Sex hatte? Die Serie will Antworten liefern.

Die Streamingplattform Joyn startet am 12. November ihre eigenproduzierte Coming-Of-Age-Serie «Stichtag». Thomas Münzner, Director Content Acquisition & Original Production erklärt vorab: "«Stichtag» ist neu, provokant und hat keine Angst vor Tabus. Mit der ersten Staffel thematisieren wir Sexualität in der heutigen Jugend mit Figuren aus einer Münchner Großwohnsiedlung. Um die Serie so authentisch wie möglich zu erzählen, haben wir das Ensemble in einem aufwändigen Streetcasting zusammengestellt."

Mit mehr als 2,3 Millionen Followern auf TikTok und über 840.000 Abonnenten auf Instagram zählt Melina Celine zu den erfolgreichsten Social-Media-Größen Deutschlands. In der Joyn-Serie wird sie als Samira zu sehen sein und somit als Teil der Clique. Worum geht es? Es geht in der Serie um’s Ferienende und um eine Wette: Wer am Ende der Ferien noch Jungfrau ist, muss nackt über den Schulhof laufen. Es entwickelt sich ein „gefährlicher Wettkampf“ gegen die Zeit.

Die Serie von der herstellenden Firma smac media umfasst zehn Episoden, die im frei zugänglichen Bereich von Joyn zur Verfügung stehen werden. Ein JoynPlus+-Abo ist also nicht notwendig.

Mehr zum Thema... TV-Sender Joyn Stichtag
Kurz-URL: qmde.de/121705
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWegen Corona: «Germany’s Next Topmodel» reist diesmal nicht in die USAnächster ArtikelDer Kölsche Jung: Poldi wird zunächst Klinsi-Nachfolger bei RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung