US-Fernsehen

«9-1-1: Lone Star»: Liv Tyler trennt sich von Fox

von   |  6 Kommentare

Die Schauspielerin wird für die zweite Staffel der Serie nicht ans Set zurückkehren.

Deutliche Veränderungen stehen bei der Serie «9-1-1: Lone Star» bevor: Die Schauspielerin Liv Tyler hat sich trotz mehrjährigen Vertrags an die Produzenten der FOX-Produktion gewandt, um aus ihrem Vertrag auszusteigen. Dieser Schritt habe mit der Corona-Pandemie zu tun, denn ihre Entscheidung fuße auf Bedenken, die die Hin- und Rückreise aus ihrer Heimat Großbritannien betreffen.

„Was für ein Nervenkitzen es war, einen Filmstar von Liv Tylers Statur zu haben, der uns beim Start der ersten Staffel von «9-1-1: Lone Star» unterstützte“, sagte Tim Minear, der Showrunner der Serie. „Wir liebten es, mit Liv zusammenzuarbeiten und werden ihr für immer für ihre eindringliche, kraftvolle Darstellung von Michelle Blake zu Dank verpflichtet sein. Wir konnten zwar eine ganze Staffel Michelles Geschichte erzählen, wie bei Connie Britton bei der Mutterserie, aber wir haben auch das Gefühl, dass es noch mehr Geschichten zu erzählen gibt. Die Tür hier wird immer offen sein für eine Rückkehr.“

In «9-1-1: Lone Star» sind auch Rob Lowe, Ronen Rubinstein, Sierra Aylina McClain, Jim Parrack, Natacha Karam, Brian Michael Smith, Rafael Silva, Julian Works, Brianna Baker und Mark Elias zu sehen. Ryan Murphy, Brad Falchuk und Tim Minear schufen die Serie und fungieren als ausführende Produzenten, wobei Minear als Showrunner tätig ist.

Mehr zum Thema... 9-1-1: Lone Star
Kurz-URL: qmde.de/121533
Finde ich...
super
schade
9 %
91 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCold Case Special geplant: ZDFs «Aktenzeichen» wandelt auf neuen Pfadennächster ArtikelThe CW beendet «Supergirl»
Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
23.09.2020 08:31 Uhr 1
Wow, nach 1 ganzen Staffel schon wieder raus....
torsten.partenheimer
23.09.2020 10:22 Uhr 2
Ich werde sie und ihr starres Gesicht nicht vermissen.
Blue7
23.09.2020 11:18 Uhr 3
Schade, fand ihre Story um ihre Schwester doch als Nebenstory unterhalsam.
Sentinel2003
23.09.2020 16:10 Uhr 4
Ich fand Sie in "The Leftovers" sehr gut sogar!
kauai
26.09.2020 23:55 Uhr 5
Ich werde sie auch kaum vermissen. Hab grad Armageddon Mal wieder gesehen und festgestellt, dass die Veränderungen ihres Gesichts extrem erschreckend ist.
Blue7
27.09.2020 11:29 Uhr 6
Ja sie sieht in 9-1-1 LS wirklich sehr alt und kaputt aus. Aber Gewisse Dinge sind nun mal so. Man muss ja nicht immer auf Schönheitsops sich unterziehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung