Quotennews

ProSieben: «Green Seven Report» enttäuscht abends, aber «TBBT» und Co. drehen tagsüber auf

von

In der Primetime lief es für ProSieben enttäuschend, doch dafür sorgten «taff» und die Sitcoms beim Sender tagsüber für ein wahres Quotenfest.

So lief es für den «Green Seven Report» 2019

An einem Mittwochabend im Oktober widmete sich ProSieben im Rahmen des «Green Seven Reports» im vergangenen Jahr dem Problem von Plastikabfällen in den Ozeanen. 1,05 Millionen Zuschauer ab drei Jahren interessierten sich für dieses Thema, annehmbare 9,1 Prozent Marktanteil kamen damals beim jungen Publikum zustande.
Ob Alaska oder Australien, Brandenburg oder Kalifornien: All diese Regionen und Länder hatten in den vergangenen Monaten mit Waldbränden zu kämpfen. In seinem diesjährigen «Green Seven Report: Unser Wald brennt» machte ProSieben am Montagabend auf genau dieses aktuelle und ernste Thema aufmerksam, erreichte damit aber nur 0,82 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Von diesen befanden sich 0,50 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren, sodass sich in der Zielgruppe schwache sechs Prozent Marktanteil für die Reportage von Stefan Gödde und Thore Schölermann ergaben. Insgesamt standen für die Sendung enttäuschende 2,8 Prozent zu Buche.

Eine Folge von «Uncovered» machte ihre Sache im Anschluss nicht besser, sie rutschte um 22.20 Uhr sogar weiter ab auf nur noch fünf Prozent der Werberelevanten. Sehr viel lieber wird ProSieben an diesem Dienstagmorgen auf sein Daytime-Programm verweisen, das sich überraschen stark schlug. So sicherte sich bereits «Galileo» am Vorabend 1,08 Millionen Zuschauer und damit immerhin die höchste Reichweite seit drei Wochen. Beim jungen Publikum überzeugte die Sendung mit überdurchschnittlichen 12,6 Prozent. Noch herausragender lief es um 17 Uhr für «taff», das mit 19,1 Prozent in der Zielgruppe sogar einen neuen Jahres-Bestwert markierte. 0,65 Millionen Zuschauer schalteten insgesamt ein und bescherten der Sendung auch bei allen tolle 5,7 Prozent.

Als absoluter Spitzenreiter in der Daytime erwies sich allerdings «The Big Bang Theory», das mit Marktanteilen von über 20 Prozent so gut wie zu seinen besten Zeiten lief. Genau genommen sicherte sich die Sitcom am Montag gegen 16.30 Uhr sogar einen Spitzenwert von 22,9 Prozent und stellte damit sämtliche Konkurrenten weit in den Schatten. 0,72 Millionen Zuschauer, die zu 7,3 Prozent bei allen führten, schalteten insgesamt ein. Schon eine halbe Stunde zuvor hatte es für die Nerds zu grandiosen 20,7 Prozent gereicht. Auch für die anderen Sitcoms lief es am Montag hervorragend: «The Middle» erreichte nach 15 Uhr starke 15,1 Prozent und 15,6 Prozent bei den Jüngeren, «Two and a Half Men» kletterte am Mittag auf bis zu 16,1 Prozent.

«Late Night Berlin» holte beste Quoten im Abendprogramm


Quotenverlauf: «Late Night Berlin»

  • 7. Sept: 0,43 Mio. (3,3% / 8,2%)
  • 14. Sept: 0,44 Mio. (2,6% / 6,7%)
Aber noch einmal zurück ins Abendprogramm von ProSieben, in dem einmal mehr Klaas Heufer-Umlauf mit einer neuen Folge von «Late Night Berlin» auf Sendung ging. Und siehe da: Trotz des schwachen Vorprogramms konnte Klaas leicht zulegen. Angesichts von 0,31 Millionen Zuschauern und 7,2 Prozent in der Zielgruppe bekleckerte sich die Produktion zwar nicht gerade mit Ruhm, sicherte ProSieben aber dennoch den besten Marktanteil im Abendprogramm. Im Vergleich zur Vorwoche legte die Sendung um einen halben Prozentpunkt bei den Umworbenen zu.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121515
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKnapp vier Millionen für Danke-Special bei «WWM?», VOX-«Löwen» mit Staffelrekord nächster ArtikelOrdentlicher Einstand für «Lebensretter» bei Sat.1
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung