TV-News

«Galileo» ordnet Fleisch-Verzicht an

von   |  4 Kommentare

Das Special des Magazins soll Ende 2020 laufen.

Der Münchner TV-Sender ProSieben plant 2020 ein Special seines Vorabend-Magazins «Galileo» auszustrahlen. In diesem sollen die Bürger einer Kleinstadt komplett auf Fleisch verzichten. 200 nehmen teil – einen Monat lang soll keine Wurst und kein Fleisch auf den Teller kommen. Ein Feuerwehrfest ohne die berühmte Thüringer Rostbratwurst. Veggie-Day in der Kantine des größten Arbeitgebers. Seitan-Schnitzel in der Theke des ortsansässigen Metzgers

Ausgewählt wurde eine Stadt in Thüringen, dem Bundesland mit dem höchsten Pro-Kopf-Fleischverzehr in Deutschland. Die Firma south & browse stellt die Sendung für ProSieben her.

Keine Informationen gibt es aktuell über den Sendeplatz. ProSieben zeigt inzwischen vermehrt auch Doku-Specials zur Primetime.

Mehr zum Thema... Galileo TV-Sender ProSieben
Kurz-URL: qmde.de/121443
Finde ich...
super
schade
52 %
48 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo: Amok im Einkaufszentrum in Serienformnächster ArtikelNur eine Ente: Weber nicht zur Wahl als BR-Intendantin aufgestellt
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Mr. Cutty
17.09.2020 20:00 Uhr 1
Ich ordne Galileo-Verzicht an.



Mit was hat man den die Teilnehmer gelockt den Schmarrn mitzumachen?



Das wäre ja noch was, wenn uns die nächsten versuchen einen vorzuschreiben was man essen darf und was nicht.
Sentinel2003
17.09.2020 21:04 Uhr 2
Auf der einen Seite gebe ich fir Recht, auf der anderen Seite...hast du schon mal davon gehört oder gelesen, dass für die Fleisch Produktion Unmengen von Trinkwasser verbraucht werden???





Klar, soll uns niemand vorschreiben, was Wir essen oder Trinken sollen, aber, diese Sendung soll eher wahrscheinlich einen warneneden Blick auf das Fleisch essen haben....schätze ich mal.
Neo
17.09.2020 22:30 Uhr 3
Hat natürlich was leicht ironisches, wenn man bedenkt, was Jumbo Schreiner alles an ganzen Tieren verzehrt hat und Galileo (neben Horrorhotels, Wasserrutschen und Verschwörungstheorien) eigentlich gefühlt kein anderes Thema hat.



Ich finds nicht uninteressant. Wird dann halt wie mit jedem Veggie-Test sein: Am Ende findens alle gar nicht sooo schlimm und man nimmt sich vor bewusster und weniger Fleisch zu konsumieren. ':)
torsten.partenheimer
18.09.2020 11:28 Uhr 4
Super, dann bleibt mehr für mich!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung