US-Quoten

Aufschwung: «The 100» steigert sich in der Zielgruppe

von

Die CW-Serie hat ihr Rating bei den jungen Zuschauern verdoppelt. Das nachfolgende «Coroner» war beim älteren Publikum beliebter.

Die finale siebte Staffel von «The 100» befindet sich auf der Zielgeraden. Nach einer kurzen Pause kehrten die Erstausstrahlungen am Mittwoch zurück, The CW hat damit 0,2 Prozent bei den werberelevanten 18- bis 49-Jährigen eingefahren. Das war immerhin das Doppelte von dem, was zuletzt für die Science-Fiction-Serie gemessen wurde. Mit 0,59 Millionen Zuschauern ist sie aber weiterhin kein Erfolg beim Gesamtpublikum, zumindest nicht in der linearen TV-Ausstrahlung. Gestartet war die Finalstaffel im Mai mit noch 0,80 Millionen Zuschauern.

Die kanadische Krimiserie «Coroner» lief um 21 Uhr mit 0,1 Prozent zwar schlechter bei den Umworbenen, dafür legte die Gesamtreichweite aber auf 0,89 Millionen zu – das waren rund 200.000 mehr als vor einer Woche. Konkurrent FOX hat mit zwei Wiederholungen von «Masterchef» gepunktet, sie holten jeweils 0,4 Prozent als Zielgruppen-Rating. 1,42 Millionen bzw. 1,50 Millionen Amerikaner wohnten der Kochshow bei.

Bei ABC haben die Comedy-Reruns nur mäßige Werte geholt: «The Goldbergs» lag um 20 Uhr noch bei akzeptablen 0,4 Prozent, danach ging es für «Black-ish», «The Conners», «American Housewife» sowie einen weitere «Goldbergs»-Wiederaufguss auf 0,3 Prozent runter, eine zweite «Conners»-Wiederholung lag sogar bei nur 0,2 Prozent. Auf 1,21 Millionen ist die absolute Sehbeteiligung um 22.30 Uhr gerutscht, zur besten Sendezeit waren immerhin noch 2,28 Millionen Menschen dabei. CBS siegte souverän mit «Big Brother», 1,0 Prozent standen bei den Jüngeren zu Buche. Insgesamt 3,94 Millionen Zuschauer sahen zu. Bei Allen lag NBC mit «America’s Got Talent» vorne, das 5,22 Millionen Zuseher unterhielt. Das Rating betrug nach wie vor gute 0,6 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/121297
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX: Altes Haus sucht jetzt einen neuen Sendeplatznächster Artikel«Pose»-Co-Erfinder entwickelt neues ABC-Drama
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung