US-Fernsehen

Prinz Harry und Meghan Markle unterschreiben bei Netflix

von

Das royale Paar hat sich mit dem Streaminganbieter auseinander gesetzt und haben eine neue Heimat.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, die Anfang des Jahres nach Kalifornien gezogen sind, hatten zuletzt Film- und Fernsehpläne geschmiedet. Nun haben Prinz Harry und Meghan Markle («Suits») einen Vertrag mit Netflix unterzeichnet. Im Rahmen des neuen, mehrjährigen Vertrages wird das Paar Dokumentationen, Spielfilme, Kinderserien und fiktionale Serien umsetzen.

„Unser Leben, sowohl unabhängig voneinander als auch als Paar, hat es uns ermöglicht, die Kraft des menschlichen Geistes zu verstehen: Mut, Stärke und das Bedürfnis nach Zusammenhalt“, sagte das royale Paar. „Durch unsere Arbeit mit verschiedenen Gemeinschaften und ihrem Umfeld, um ein Licht auf Menschen und Ursachen auf der ganzen Welt zu werfen, werden wir uns darauf konzentrieren, Inhalte zu schaffen, die informieren, aber auch Hoffnungen geben.“

Markle arbeitete vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry für die Serie «Suits» und kommentierte zuletzt die Disney+-Dokumentation «Elephants». Harry setzte sich kürzlich mit den Machern von «Rising Phoenix» zusammen, der einen Blick auf die Paralympische Spiele wirft. Nach Informationen der Branchenportale plant Meghan Markle allerdings nicht wieder zu schauspielern.

Kurz-URL: qmde.de/121104
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Star Trek»-Franchise erstmals mit Trans-Schauspieler besetztnächster ArtikelNach «Notruf Deutschland»-Erfolg: Sat.1 startet nächstes Reportage-Projekt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung