Quotennews

«Outlander»: Staffel fünf verabschiedet sich mit ernüchternden Zahlen

von   |  2 Kommentare

Der frühere Quotenrenner «Outlander» ist bei VOX längst zu einem nur mäßig gefragten Format geworden. Auch das große Staffelfinale wusste das nicht zu ändern.

Executive Producer

  • Andy Harries
  • Jim Kohlberg
  • Ronald D. Moore
  • Maril Davis
  • Anne Kenney
  • Toni Graphia
  • Ira Steven Behr
  • Matthew B. Roberts
  • Marigo Kehoe
Die auf Romanen von Diana Gabaldon basierende Serie «Outlander» brachte VOX vor wenigen Jahren noch sehr starke Zahlen. Die fünfte Staffel fuhr hingegen diesen Sommer bei ihrer Free-TV-Premiere nur noch mäßige bis maue Zahlen in der Zielgruppe ein. Auch zum Finale lief es für Caitriona Balfe, Sam Heughan, Tobias Menzies und Graham McTavish sowie Konsorten nicht sonderlich feierlich.

Ab 20.15 Uhr lockte «Outlander» nur 0,93 Millionen Serienfans zu VOX, die zweite Folge des Abends und finale Episode der fünften Staffel schloss mit 0,84 Millionen an. Das mündete in maue 3,4 und 3,3 Prozent Marktanteil insgesamt. Auch bei den Umworbenen lief es mau – generiert wurden 5,1 und 4,9 Prozent Marktanteil. 0,38 und 0,35 Millionen «Outlander»-Fans, die zur Zielgruppe zählen, schalteten ein.

Ab 22.30 Uhr stürzten die VOX-Zahlen drastisch ein: Eine Episode «Bones – Die Knochenjägerin» unterhielt nur noch 0,39 Millionen Fernsehende, darunter befanden sich 0,17 Millionen 14- bis 49-Jährige. Damit standen gerade einmal miese 2,2 respektive 3,4 Prozent auf der Uhr.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120942
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 26. August 2020nächster Artikel«Falling Down»: Ein wütender Michael Douglas bringt Kabel Eins nur mäßige Zahlen
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kalinkax
27.08.2020 09:11 Uhr 1
wenn Vox die Staffel 5 früher (Datum) und ungekürzt bringen würde, kämen bestimmt bessere Quoten zu Stande. So kann man bei Netflix und amazon alles vorab für wenig Geld schauen
DANI001
28.08.2020 09:55 Uhr 2
alo ich liebe Outlander,

aber auf deutsch konnte man der 5. Staffel ja gar nicht zuhören, geschweige denn schauen.

leider hat man ja ALLE Episoden gekürzt und verschandelt. Also das geht gar nicht! Auch die Übersetzung war schon besser.

und wie eine frühere Person schon bemerkt hat, für kleines Geld konnte man es schon auf TV Now oder STARZ App

in original englischer Sprache schauen. Mit DE Untertitel.



Wirklich schade die Serie auf Deutsch zu schauen...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung