Primetime-Check

Donnerstag, 13. August 2020

von

Wie lief es am Donnerstagabend für Kabel Eins? Und wie kam ProSieben mit seinem Ranking an?

Tagesmarktanteil der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 52,6%
  • 14-49: 56,5%
Das Erste startete mit «Der Kroatien-Krimi» in den Abend. 4,00 Millionen Krimifans schauten rein, das glich sehr tollen 16,0 Prozent bei allen. Bei den Jüngeren wurden mäßige 5,9 Prozent ermittelt. «Panorama» schloss mit 9,5 und mageren 4,1 Prozent an, bevor die «Tagesthemen» 10,3 Prozent aller und 6,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen erreichte. «extra 3» rundete den Abend mit 1,40 Millionen Interessenten und 8,8 respektive 6,8 Prozent ab. Das ZDF hielt um 20.15 Uhr mit 3,84 Millionen «Die Bergretter»-Fans dagegen. Sehr gute 15,4 Prozent bei allen und mäßige 5,2 Prozent bei den Jüngeren wurden erreicht. Das «heute-journal» folgte mit 4,23 Millionen Wissbegierigen. 17,6 und 9,8 Prozent standen auf der Uhr. «dunja hayali» beendete die Primetime mit 9,1 und 6,2 Prozent.

VOX begeisterte mit «Dirty Dancing» 1,47 Millionen Filmfans für sich, bevor eine Begleitdoku 1,08 Millionen Interessenten abholte. Bei den Werberelevanten standen starke 10,8 und sehr gute 8,4 Prozent auf dem Zettel. Sat.1 kam mit «Criminal Minds» zur besten Sendezeit auf 1,31 Millionen Krimifans, bevor «FBI: Special Crime Unit» 1,43 Millionen Menschen ansprach. «Promi Big Brother» kletterte danach auf 1,53 Millionen. Bei den Umworbenen standen sehr gute 8,7, gute 8,4 und sehr starke 12,4 Prozent Marktanteil auf dem Papier.

Drei Folgen «Der Lehrer» kamen bei RTL auf 0,83 bis 0,97 Millionen Serienfans. Bei den Umworbenen standen 7,0 bis 8,7 Prozent auf der Rechnung – magere bis maue Zahlen für RTL. «Pocher – gefährlich ehrlich» folgte mit 0,65 Millionen und 8,7 Prozent. «Die Besten» bescherten ProSieben 0,87 Millionen Fernsehende und in der Zielgruppe einen Marktanteil von akzeptablen 8,9 Prozent. RTLZWEI kam mit «Hartes Deutschland» indes auf 0,73 Millionen, ehe «Das Messie-Team» 0,57 Millionen Neugierige erreichte. Bei den Jüngeren waren tolle 6,7 und sehr gute 6,3 Prozent drin. Kabel Eins erreichte mit «Rosins Restaurants» 0,69 Millionen Neugierige, das «K1 Magazin» schloss mit 0,52 Millionen an. Bei den Werberelevanten wurden 3,8 und 3,2 Prozent erzielt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120635
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1: Kein «Criminal Minds»-Hype, aber steigende «Promi Big Brother»-Reichweitennächster ArtikelZum Start ein Flop: «Pretty Little Liars: The Perfectionists»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung