US-Fernsehen

Peacock machts möglich: «Today» rund um die Uhr

von

Die beliebte Frühstückssendung wird künftig 24 Stunden am Tag laufen.

Am Mittwoch startet NBCUniversal den Streamingdienst Peacock, der seit etwa drei Monaten im Beta-Test läuft. Obwohl die großen Highlights wie die Olympischen Spiele und zahlreiche Serien aufgrund der Corona-Krise verschoben wurden, möchte man das Programm dennoch füllen. Aus diesem Grund entwickelte man sogenannte Channels, die mit kontinuierlichen Clips gefüllt werden.

Einen Channel füllt die werktägliche, vierstündige Frühstücksshow «Today», die am Wochenende mit zwei Ausgaben je zwei Stunden läuft. Das Team stellt vier Sechs-Stunden-Blöcke mit «Today»-Inhalten bereit, die im Wechsel ausgestrahlt werden. Die Hauptsendung am frühen Morgen soll weiterhin das Flaggschiff von NBC bleiben.

„Es geht uns sehr viel darum, ein neues Publikum zu gewinnen“, sagte Chris Berend, Chef der Digitalabteilung der NBC News Group. „Wir glauben, dass die Dinge, die die Marke «Today» mächtig macht, nämlich die Emotionen, und der Nutzen, den sie bietet, von einem ganz neuen Publikum entdeckt und angezogen werden – und zwar außerhalb des Kontextes des traditionellen Fernsehens.“








Mehr zum Thema... TV-Sender Peacock Today
Kurz-URL: qmde.de/119814
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAdam Goldberg entwickelt Social-Media-Serie für Quibinächster ArtikelAnders als geplant: ARD will weiter in SD senden
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps


Werbung