US-Fernsehen

«Wonder Years»-Reboot mit schwarzer Familie

von

Die Neuauflage der Serie spielt erneut in der Vergangenheit.

Der Fernsehsender ABC hat eine Pilotverpflichtung für «The Wonder Years» ausgesprochen. Die neue halbstündige Comedy-Serie dreht sich um eine schwarze Mittelschichtfamilie in der Stadt Montgomery, im US-Bundesstaat Alabama. Wie schon die Vorlage aus den 1980ern wird das Format in den 60er Jahren angesiedelt. ABC wird ein Autorenraum einrichten, sobald das Drehbuch vom Pilotfilm genehmigt wurde.

Saladin K. Patterson wird das Drehbuch schreiben und die Produktion übernehmen. Lee Daniels und Marc Velez werden produzieren, Fred Savage, der Star der Originalserie, wird die Regie beim Pilotfilm übernehmen und als ausführender Produzent arbeiten. Neal Marlens, Co-Schöpfer der Originalserie, ist als Berater an Bord. 20th Century Fox Television wird die Serie herstellen.

«Wonder Years» lief zwischen 1988 und 1993 bei ABC und erhielt sechs Staffeln, es entstanden über 100 Episoden. Im Mittelpunkt der Serie stand die Familie Arnold, wobei Savage das jüngste Kind Kevin spielte. Daniel Stern lieferte die Stimme von Kevin als Erwachsener, der auf seine Kindheit zurückblickt. Die Serie gewann vier Emmy Awards und einen Golden Globe.

Mehr zum Thema... The Wonder Years Wonder Years
Kurz-URL: qmde.de/119706
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix beendet «Sabrina» noch in diesem Jahrnächster ArtikelNackrücker: RTLZWEI präsentiert Einwechselspieler von neuer Realityshow
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps


Werbung