US-Fernsehen

«The Kominsky Method» geht in die finale Runde

von

Michael Douglas und Alan Arkin werden für eine dritte Staffel zurückkommen.

Der Streaminganbieter Netflix hat die Sitcom «The Kominsky Method» für eine dritte und finale Staffel verlängert. Das Format hat bereits zwei Staffeln mit je acht Episoden auf dem Buckel. «The Kominsky Method» handelt von dem Schauspieler und Schauspieltrainer Sandy Kominsky (Michael Douglas) und seinem Agenten Norman Newlander (Alan Arkin), die als ältere Herren in Los Angeles überleben möchten.

Chuck Lorre, der unter anderem «Two and a half Men» machte, hat die Serie ins Leben gerufen und fungiert neben Al Higgins und Douglas als ausführender Produzent. Das Format wird von Chuck Lorre Productions ins Zusammenarbeit mit Warner Bros. produziert.

„«The Kominsky Method» war für mich ein Projekt von wahrer Leidenschaft und es war eine unglaubliche Erfahrung, die tollen Reaktionen von Publikum und Kritikern zu sehen. Ich freue mich darauf, die Geschichte mit diesem letzten Kapitel abzuschließen“, teilte Lorre mit. Die Serie hat im ersten Jahr einen Golden Globe für die beste Comedy-Serie bekommen, Douglas wurde als bester Schauspieler mit einem Globe ausgezeichnet.

Kurz-URL: qmde.de/119551
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon schnappt sich die «Fallout»-Serienächster ArtikelFOX bestellt weitere Pilotfilme
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung