Primetime-Check

Sonntag, 28. Juni 2020

von

Wie erfolgreich war das «Traumschiff»? Punktete Kabel Eins mit seinen «Bus Babes»?

7,86 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten am Sonntagabend den «Tatort» mit dem Titel „Fangschuss“. Der Marktanteil lag bei 25,4 Prozent, bei den jungen Menschen fuhr man 17,3 Prozent Marktanteil ein. Mit 1,47 Millionen 14- bis 49-Jährigen landete der Krimi auf dem ersten Platz. Im Anschluss gab es «Maria Wern, Kripo Gotland» zu sehen. Allerdings ließen sich nur noch 2,65 Millionen Zuschauer zu dem Stoff hinreisen, der Marktanteil lag bei elf Prozent. Beim jungen Publikum ergatterte man nur 5,2 Prozent.

Das ZDF startete mit «Das Traumschiff» in den Abend. 4,11 Millionen Menschen schalteten ein, danach erreichte das «heute-journal» 5,01 Millionen Zuseher. Der Marktanteil stieg von 13,3 auf 18,0 Prozent, beim jungen Publikum fuhr man zunächst 7,9, dann 10,8 Prozent Marktanteil ein. Mit «Kommissar und das Meer» begeisterte das DZF ab 22.15 Uhr noch 2,57 Millionen Zuschauer, 12,8 Prozent bei allen sowie 4,8 Prozent bei den Jungen wurden generiert.

Bei ProSieben lief «X-Men: Apocalypse», der 1,55 Millionen Zuschauer anlockte. Mit 10,8 Prozent landete man über dem Senderschnitt. Ähnlich erging es Sat.1 mit «Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen», der auf 1,61 Millionen Zuschauer kam. Bei den Umworbenen fuhr man starke 9,4 Prozent Marktanteil ein. Bei Kabel Eins enttäuschten die «Bus Babes» mit 0,73 Millionen Zuschauern und 4,3 Prozent in der Zielgruppe, danach holte «Abenteuer Leben am Sonntag» 4,2 Prozent.

VOX sicherte sich mit «Hot oder Schrott» starke 10,3 Prozent, insgesamt wollten 1,46 Millionen Zuschauer das Format sehen. RTL legte mit den Spielfilmen «Hotel Transsilvanien 2» und «James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag» eine Bruchlandung hin, da nur 1,04 sowie 1,46 Millionen Zuschauer einschalteten. Mit nur 5,9 und 8,3 Prozent bei den Umworbenen war die Ausbeute sehr mager. Mit «Masterminds» und «Olympus Has Fallen» sicherte sich RTLZWEI 0,77 sowie 0,64 Millionen Zuschauer, mit 5,0 und 5,2 Prozent können die Verantwortlichen zufrieden sein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119417
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGroßer Flop: RTLs «Hotel Transsilvanien 2» verfehlt Sechs-Prozent-Markenächster Artikel«Border Patrol USA» macht ProSieben Maxx froh
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung