Kino-News

«Twister» wird neu verfilmt

von

Die Regie der Neuauflage übernimmt «Tron: Legacy»- und «Oblivion»-Regisseur Joseph Kosinski.

Universal Pictures will einen seiner größten Hits der 1990er-Jahre neu auflegen: Wie 'Variety' berichtet, entwickelt das Studio aktuell eine Neuverfilmung des Katastrophenfilm-Blockbusters «Twister». Die Regie beim neuen Film über Wirbelstürme und waghalsige Wirbelsturm-Forschende soll Joseph Kosinski nehmen. Dessen bisherige Regie-Vita umfasst «Tron: Legacy», den Tom-Cruise-Sci-Fi-Film «Oblivion» und «No Way Out – Gegen die Flammen». Diesen Winter wird zudem «Top Gun: Maverick» starten, eine von ihm inszenierte Fortsetzung des 1980er-Kulthits «Top Gun».

Frank Marshall wird die «Twister»-Neuauflage produzieren. Wer das Drehbuch verfasst, steht derzeit noch nicht fest.

Der Original-«Twister» lief 1996 in den Kinos an und kostete rund 90 Millionen Dollar. Global spülte er über 495 Millionen Dollar in die Kinokassen, darunter 241,7 Millionen Dollar allein in den USA und Kanada. In Deutschland wurden mehr als 3,67 Millionen Tickets für die Regiearbeit von Jan de Bont («Speed») losgeschlagen. Zum Cast gehören Helen Hunt, Bill Paxton, Jami Gertz, Philip Seymour Hoffman sowie Cary Elwes.

Kurz-URL: qmde.de/119339
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGroßteils unbekannt: Sat.1 sichert sich ABC-Sommerkrimi «Reef Break»nächster ArtikelProSieben: Nach den Nerds kommen «Die Besten»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung