TV-News

70. Geburtstag: ZDF feiert Iris Berben

von

Anlässlich des Ehrentags wird das Zweite im August den Film «Nicht tot zu kriegen» ausstrahlen.

Das Zweite Deutsche Fernsehen wird am Montag, 10. August einen neuen Fernsehfilm der Woche mit Iris Berben in tragender Rolle zeigen. «Nicht tot zu kriegen» wird anlässlich des 70. Geburtstags der Schauspielikone gezeigt. Natürlich läuft der Streifen in Erstausstrahlung um 20.15 Uhr.

Iris Berben spielt darin eine reife Filmdiva mit bewegter Vergangenheit. Als ein Stalker ihr bedrohlich nahe kommt, engagiert sie einen wortkargen Ex-Polizisten als Bodyguard (Murathan Muslu). Der Film ist eine Hommage an Iris Berben und das schillernde München der 60er- und 70er-Jahre.

Regie führte Nina Grosse, die auch, angeregt durch Franz Doblers Kriminalroman "Ein Schlag ins Gesicht", das Drehbuch schrieb. In weiteren Rollen sind neben anderen Barnaby Metschurat, Katharina Nesytowa, Helgi Schmid und Philipp Hochmair zu sehen. Produziert wurde der Film von der Firma Moovie.

Update, 19. Juni 10 Uhr: Auch Das Erste wird Iris Berben ehren. Der Film «Mein Altweibersommer» wird genau an ihrem Geburtstag, 12. August, zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Berben spielt darin Ebba, eine Frau in den besten Jahren auf der Suche nach sich selbst.

Kurz-URL: qmde.de/119167
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF stellt eher glückloses «heute+» rasch einnächster ArtikelAuch in Zeiten von Disney+: Disney unterstreicht Bedeutung seines Free-TV-Senders
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung