Quotennews

Plus 400.000 Zuschauer: ProSieben bejubelt massiven «Darüber … die Welt»-Anstieg

von

Kabel Eins lag derweil am Dienstag deutlich vor Sat.1.

Kleines Quotenwunder bei ProSieben: Das meist gesehene Free-TV-Primetime-Programm bei den 14- bis 49-Jährigen war am Dienstagabend ab 20.15 Uhr die zweite Folge der Clipshow «Darüber … die Welt». Die Produktion sicherte sich starke 10,7 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Die Reichweite stieg auf rund 930.000 (+230.000 gegenüber der Vorwoche). Insgesamt legte das Format sogar um rund 400.000 Zuschauer zu und kam nun auf gute 1,66 Millionen. Eine ab kurz vor halb elf Uhr gezeigte «Joko & Klaas – Das Duell um die Welt»-Wiederholung ließ die Quoten mit durchschnittlich 10,3 Prozent in der Zielgruppe (Gesamtreichweite: 0,46 Millionen) überdurchschnittlich bleiben. Die Primetime-Sendung endete erst gegen 1.50 Uhr.

Kabel Eins erwischte einen guten Abend mit zwei Spielfilmen. Der Münchner Sender bestückte sein Hauptabendprogramm mit den Streifen «Outbreak: Lautlose Killer» und «Running Man». 6,5 und 6,4 Prozent waren die freudige Folge für den Münchner Sender. Alle Werte oberhalb der Fünf-Prozent-Marke sind für den Kanal ein Grund zur Freude. 1,33 und 0,78 Millionen Leute schalteten im Schnitt ein.

Somit machte Kabel Eins auch eine bessere Figur als Sat.1. Hier taten sich die US-Krimis sehr schwer. Der Abend begann mit «Navy CIS», das aber nicht über 5,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen hinaus kam. Eine weitere Folge steigerte sich eine Stunde später immerhin auf 5,5 Prozent. Insgesamt lagen die gemessenen Reichweiten bei 1,44 und 1,58 Millionen. Die 5,5 Prozent Marktanteil hielt ab 22.15 Uhr auch die Krimiserie «Hawaii Five-0», für die sich insgesamt rund 1,08 Millionen Menschen ab drei Jahren interessierten.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119130
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLEA beflügelt «Sing meinen Song»nächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 16. Juni 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung