TV-News

Sat.1 20/21: Lenßen-Comeback, Crime-Dokus, Quiz und fliegende Fäuste

von   |  5 Kommentare

Sat.1 fügt seinem Programm an vielen Stellen Neues hinzu. Unter anderem produziert man ein emotionales Crime-Drama. Ingo Lenßen kehrt als Ermittler zurück und die kommende «Promi Big Brother»-Staffel dauert so lange wie noch nie.

Wir verstehen unseren Sender nicht mehr als reine TV-, sondern längst als Multiplattform-Marke. Und unser digitales Wachstum kann sich wirklich sehen lassen. Um nur zwei Beispiele hervorzuheben: Unsere Formate «The Voice Kids» und das «Sat.1 Frühstücksfernsehen» erzielten in diesem Jahr bisher jeweils rund 180 Millionen Video Views. Ein starkes Zeichen dafür, wie sehr wir unsere Zuschauer mittlerweile über alle Plattformen erreichen und damit zusätzliche Reichweiten generieren.
Sat.1-Senderchef Kaspar Pflüger
Spürbar erleichtert konnte Sat.1-Senderchef Kaspar Pflüger am Dienstagnachmittag bei der digitalen Programm-Pressekonferenz Entwarnung geben. Trotz der Corona-Krise und des damit zusammenhängenden Shut-Downs werde man im Herbst 2020 „nicht nur alle beliebten und erfolgreichen Formate mit frischen Staffeln on air“ bringen, sondern auch einige neue Formate starten, erklärte der TV-Manager. Zufrieden zeigte sich Kaspar Pflüger in einem von Joko Winterscheidt für Werbekunden geführten Interview mit dem Zeitraum Januar bis Mai 2020. Jeweils gegenüber dem Vorjahr seien die Zielgruppen-Quoten des Senders in der Primetime um 0,4 Prozentpunkte gestiegen, 0,6 Prozent am Vorabend.

Was kehrt also zurück? Hier setzt Sat.1 freitags auf eine zweite Staffel von «Lukes Greatnightshow», die acht Episoden umfassen wird. Dabei steht jede Show unter einem eigenen Motto: vom Städte-Duell über die erste klimaneutrale Show bis hin zum Casting einer neuen Boy Band innerhalb nur eines Abends. «Hochzeit auf den ersten Blick» wird vom Sonntagvorabend in die Primetime geschoben - und startet mit einer Live-Hochzeit zweier Kandidaten, die sich vorher noch nie gesehen haben. Im vergangenen Dezember holte das Reality-Format am Sonntagvorabend teils bis zu 15 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und lag somit deutlich oberhalb der Sendernorm.

Schon bekannt war, dass eine neue «The Taste»-Staffel entsteht. Diesmal mit Moderatorin Angelina Kirsch und mit Alexander Kumptner als neuem Jury-Mitglied. «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich», «Das große Backen» sowie «The Voice of Germany» würden ebenfalls im Herbst ihren Weg ins Programm zurückfinden. Von Red Seven Entertainment, den Machern von «The Biggest Loser» soll zudem eine tierische Diät-Sendung kommen: «Mein Hund, die Kilos und ich».

Die kommende Staffel des Reality-Hits «Promi Big Brother» wird lang wie nie. Ging eine Runde bis dato immer 15 Tage lang, wird nun um eine Woche aufgestockt. Der große Bruder beherbergt seine Promis demnach drei Wochen lang. Sat.1 verspricht eine Rückkehr des Moderatoren-Duos Jochen Schropp und Marlene Lufen und mehr Primetime-Shows des Formats als zuvor. Schon 2019 hatte Sat.1 zwei Mal wöchentlich ab 20.15 Uhr gesendet, sonst immer um 22.15 Uhr. «Promis unter Palmen» soll im Frühjahr 2021 in die zweite Runde gehen. Weitere Show-Highlights des Senders: Im September soll das «Sat.1 Promiboxen» neu aufgelegt werden, «Die Festspiele der Reality-Stars – Wer ist die hellste Kerze» ist eine Primetime-Show mit Promis auf einer überdimensionalen Torte und mit kuriosen Spielen. Jochen Schropp und Olivia Jones präsentierten das Spaßformat.

Am Sat.1-Vorabend will Kaspar Pflüger nach dem wenig erfolgreichen Reality-Ausflug («Big Brother») am aktuellen Mix aus Light Fiction und Quiz festhalten. Unter anderem sind neue Folgen von «K11 – Die neuen Fälle» geplant. Die Produktion des ersten Schwungs musste nach wenigen Wochen wegen Corona unterbrochen werden. Ingo Lenßen kehrt darüber hinaus als Sat.1-Vorabend-Ermittler zurück und soll in «Lenßen übernimmt» Mandanten beraten, die dringend Hilfe benötigen. Pflüger erklärt: „Wir werden neben den beliebten Crime-Dokus aber auch das Thema ‚Light Entertainment‘ weiter ausbauen.“ Obendrein sind zwei Quiz-Formate in Planung. Während Pflüger über eines noch nicht spricht (zuletzt gab es Gerüchte über ein neues Rateformat mit Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen) bestätigte Pflüger den Erwerb des Formats «5 Gold Rings», das unter anderem von John de Mol erdacht wurde. Das Format startete vor über drei Jahren beim britischen ITV, gespielt wird mit zwei Zweierteams. Kernelement der Show ist eine LED-Wand. Große, goldene Ringe müssen die Spieler dort platzieren, wo sie die Antwort vermuten. Sie erhalten die richtige Frage, wenn sich ein Pixel der Antwort im Ring befindet. Wenn sie eine Frage falsch beantwortet bekommen, verlieren sie den Ring, und das andere Team stiehlt die Frage und versucht, sie zu beantworten. Mit jeder Frage können sie mehr Geld gewinnen, aber die Ringe werden kleiner…

In Sachen Fiction strebt Sat.1 die Ausstrahlung der Adaption der britisch-amerikanischen Serie «Liar» an. Felicitas Woll und Barry Atsma sind in der neuen Saison in dieser Miniserie (vier Folgen) zu sehen, die «Du sollst nicht lügen» heißt. Alwara Höfels und Katharina Wackernagel haben Hauptrollen in einem neuen und mit Emotionen versehenen Crime-Drama namens «Tom – Zwischen zwei Müttern» ergattert. Josephine Preuß und Raymond Thiry sind zudem in der Krimibuch-Verfilmung «Todesurteil» zu sehen.

Nach dem Testlauf von Spezial-Ausgaben der «akte» um 20.15 Uhr hat Kaspar Pflüger zudem weitere solche Sendungen angekündigt; unter anderem zu den Themen „Entführt“ und „Peggy Knobloch“.

Kurz-URL: qmde.de/119104
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben 20/21: Mehr ProSieben. Von ProSiebennächster Artikelsixx verspricht 30 Neustarts, Kabel Eins eine Camper-Doku
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Blue7
16.06.2020 16:54 Uhr 1
Live-Hochzeit. Klar jetzt in Corona Zeiten kann man nicht ein Viertel/Halbes Jahr vorab schon aufzeichnen. Man verkauft es als Highlight, als wäre der Zuschauer zu Blöd um das zu schnallen.
Kalinkax
17.06.2020 11:02 Uhr 2
wann wird der Pflüger eigentlich zu anderen Sendern dieser Gruppe weggelobt?

Der versagt ständig. zb BB, aber da ist ja der Sender nicht dran schuld, der Vorabend, Neues was aber keinen interessiert usw, aber verkauft sein Programm -wie alle anderen- als wäre das das gelbe vom Ei

vll sollte er mal zu RTL in die Schule gehen, die wissen, wie man öfters Programm macht
AlphaOrange
17.06.2020 12:29 Uhr 3
Stimmt. Der sollte sich bei so einer Programmpräsentation besser hinstellen und sagen: "Das letzte Jahr über haben wir ziemlich viel Scheiße gebaut. Und ganz ehrlich: in Zukunft wirds auch nicht besser!"



Und jetzt schau am besten nochmal in seine Bio und überleg dir, ob der Kommentar vonwegen "sollte zu RTL in die Schule gehen" so clever war. ;)
Kalinkax
17.06.2020 14:49 Uhr 4
kommt der etwa von denen?, war er Schüler von der Schäferkordt?

dann nehme ich das natürlich zurück :-)
Familie Tschiep
17.06.2020 16:46 Uhr 5
5 golden rings ist ein nettes Quiz, aber ich glaube nicht, dass sat 1 seine Quotenprobleme damit lösen kann.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung