International

Fan Bingbing versucht Comeback

von

Die Steuerhinterzieherin aus der Volksrepublik China will mit einer neuen Serie durchstarten.

Fan Bingbing ist einer der bestbezahlten Stars aus China, gehörte vor drei Jahren der Jury der Filmfestspiele von Cannes an und wurde in die amerikanische Filmakademie aufgenommen. Aufgrund eines Steuerskandals ist sie allerdings in ihrem Land in Ungnade gefallen und von der Bildfläche verschwunden.

Nun munkelt die Branche, dass sie in einer neuen Serie beim chinesischen Streamingdienst Youku mitspielt. Das Budget der neuen Serie «Win the World» beträgt 70 Millionen US-Dollar und ist laut diverser Quellen eines der teuersten Formate, das jemals in China gedreht wurde. Allerdings verschwand das Format 2018 im Giftschrank.

Die Veröffentlichung der Serie ist umso überraschender, als dass darin auch Gao Yunxiang zu sehen ist, der in Sydney wegen des Vorwurfs sexueller Übergriffe verhaftet wurde. Allerdings wurde er von den australischen Gerichten im März freigesprochen. Die Produktionsfirma überlegte zwischenzeitlich Gao komplett herauszuschneiden und digital zu ersetzen.

Mehr zum Thema... Win the World
Kurz-URL: qmde.de/118735
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix-Produzentin leitet Freeformnächster ArtikelBILD vs. Drosten: Welche Ziele die Zeitung mit ihrer Kampagne verfolgt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung