International

Gleich geht’s los: Disney+ startet in wenigen Tagen in Japan

von

Der Streamingdienst des Micky-Maus-Konzerns soll schon in rund zwei Wochen in Teilen von Asien anfangen.

Rund zweieinhalb Monate nach dem Europastart von Disney+ plant der Unterhaltungskonzern mit der berühmtesten Maus der Welt den Dienst in Japan zu starten. Ab dem 11. Juni können die Verbraucher Disney+ abonnieren. Disney setzt seine Strategie fort, den Dienst mit Partnern zu starten und exklusive Vergünstigungen anzubieten.

In Japan wird eine Partnerschaft mit dem Telefon- und Kabelgiganten NTT DoCoMo geschlossen. Der monatliche Preis beträgt 700 JPY, das sind 6,49 US-Dollar. Kunden von Disney Deluxe, einen Dienst von Disney Japan und NTT DoCoMo, der vergangenes Jahr startete, erhalten ohne weitere Kosten ein Upgrade auf Disney+.

Laut Disney soll der hauseigene Streamingdienst schon 54,5 Millionen Abonnenten haben. Japan ist nach Nordamerika und China der drittgrößte Unterhaltungsmarkt der Welt. Disney+ ist in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und in großen Teilen von Europa verfügbar. In Indien wurde der Dienst mit Hotstar-Streaming eingeführt, das Disney mit der FOX-Integration übernommen hat.

Kurz-URL: qmde.de/118671
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Joko & Klaas live» wurde dieses Mal zur «Wer weiß denn sowas?»/9live-Corona-Parodienächster ArtikelViacomCBS setzt CBS-Leute vor die Tür
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung