TV-News

«Let's Dance»-Finale: Drei Film-Tänze und ein neues Pietro-Lombardi-Lied

von

Zum Finale der 13. «Let's Dance»-Staffel zieht es Jurorin Motsi Mabuse wieder auf die Tanzfläche. Es gibt zudem ein Wiedersehen mit fast allen ausgeschiedenen Paaren.

Es war coronabedingt eine ungewöhnliche, aber trotzdem eine sehr erfolgreiche «Let's Dance»-Staffel. Heute, am 22. Mai 2020, geht Runde 13 des Erfolgsformats zu Ende. Und um das große Finale zu feiern, schaut ein alter RTL-Hase vorbei: Pietro Lombardi wird seine neue Single 'Kämpferherz' vorstellen. Darüber hinaus wird Jurorin Motsi Mabuse in der Finalshow erstmals nach längerer Zeit wieder mit ihrem Ehemann und Tanzpartner Evgenij Voznyuk auf dem RTL-Parkett einen Tanz vorführen – angekündigt ist eine Rumba.

Wie es «Let's Dance»-Tradition geworden ist, werden die drei Finalpaare als letzten Tanz einen von Filmen inspirierten Freestyle absolvieren. Artistin Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató werden zu Klängen aus dem Disney-Klassiker «Aladdin» eine Kombination aus Samba, Paso, Salsa, Rumba, Quickstep, Contemporary, Charleston, Schlangenakrobatik und Oriental Dance hinlegen. Sänger Luca Hänni und Christina Luft orientieren sich dagegen an Songs aus dem Illumination-Entertainment-Film «Sing».

Sie werden ein Medley aus "The Way I Feel Inside", "I'm Still Standing", "Don't You Worry 'Bout A Thing" und "Golden Slumbers / Carry That Weight" mit Jive, Quickstep, Cha Cha Cha und Rumba vertanzen. «Ninja Warrior»-Veteran Moritz Hans und Renata Lusin schlussendlich orientieren sich an «Die Schöne und das Biest» und verschmelzen Tango, Paso Doble, Langsamer Walzer, Charleston sowie Quickstep. Zudem werden fast alle ausgeschiedenen Paare ihren Lieblingstanz aus der Staffel noch einmal vorführen. Tijan Njie, Ilka Bessin, Laura Müller, Martin Klempnow, Loiza Lamers, Ulrike von der Groeben, Sükrü Pehlivan, Aílton, Sabrina Setlur und Steffi Jones werden somit Teil der Finalshow sein. John Kelly setzt dagegen aus.

Kurz-URL: qmde.de/118545
Finde ich...
super
schade
87 %
13 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 21. Mai 2020nächster ArtikelDie Kritiker: «Schwartz & Schwartz - Wo der Tod wohnt»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung