Quotennews

«007: Feuerball» knüpft an stärkere Bonds an

von

Erneut durfte Nitro am Dienstag dank des britischen Geheimagentens jubeln.

In den vergangenen Wochen schoss «007» die Sehbeteiligungen des Spartensenders zwei Mal in Höhen über fünf Prozent. «Liebesgrüße aus Moskau» versammelte sogar schon über eineinhalb Millionen Zuschauer. Ganz so hoch hinaus wollte «James Bond 007. Feuerball» an diesem Abend dann aber doch nicht. Mit 1,41 Millionen Zuschauern und 4,2 Prozent Marktanteil fuhr Nitro trotzdem wieder ein prächtiges Gesamtergebnis ein. Denn auch die Zahlen bei den klassisch Umworbenen stimmten. So waren 360.000 junge Bond-Fans dabei und sorgten für sehr gute 3,5 Prozent Sehbeteiligung. Dank des Klassikers setzte sich Nitro mit 2,2 Prozent Zielgruppen-Tagesmarktanteil an die Spitze aller Nischensender.

Zuvor lief es am Vorabend bereits dank zwei Folgen «Ein Käfig voller Helden» sehr gut. Ab 18.30 Uhr stieg der Marktanteil auf starke 2,2 Prozent bei den Werberelevanten und später auf 2,3 Prozent. Am späten Abend machte «Enemies Closer - Gefährlich nah» nach dem britischen Geheimagenten mit ebenfalls 2,3 Prozent bei den Jungen sehr gut weiter. Insgesamt blieben 0,56 Millionen Zuschauer für 2,8 Prozent Marktanteil dran, die gegen Mitternacht auch nochmal von «The Detonator» erreicht wurden.

Die Konkurrenz von sixx musste sich dagegen erstmal finden. Zu Beginn der Primetime kamen alte Folgen von «Grey’s Anatomy» mit mageren 0,5 und 0,4 Prozent noch nicht so gut an. Erst zu später Stunde wurden die Sehbeteiligungen bei den 14- bis 49-Jährigen besser. «Sex and the City» mauserte sich in Doppelfolge zu soliden 1,0 und 1,4 Prozent. Am Dienstagabend musste sixx damit aber deutlich hinter Nitro Platz nehmen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117548
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» zurück am Bodennächster ArtikelSondererlaubnis für die WWE
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung