TV-News

ProSieben zeigt neue Thilo-Mischke-Reportage

von

Der Münchener Privatsender reagiert mit einer weiteren Programmänderung auf die anhaltende Corona-Pandemie.

Am Sonntag, den 19. April 2020, rüttelt ProSieben ausnahmsweise am seit langer Zeit angestammten «Die Simpsons»-Sendeplatz ab 18.10 Uhr: Der Münchener Privatsender wird dann entgegen der Gewohnheit keine Geschichten aus Springfield zeigen, sondern eine neue Reportage von und mit Thilo Mischke. In einem «ProSieben-Spezial» geht es um «Deutschlands Weg aus der Corona-Krise».

Thilo Mischke führt seit 2016 durch die von der Kritik gelobte und unter anderem für den Deutschen Fernsehpreis nominierte Reportagereihe «Uncovered». Vergangenes Jahr ging außerdem «ProSieben Spezial – Deutsche an der ISIS-Front» über den Äther.

2010 erlangte Mischke mit seinem introspektiven und bewusst provokant betitelten Reisebericht "In 80 Frauen um die Welt" erstmals größere Bekanntheit. Auch bei ProSieben widmete er sich zunächst der Themenwelt Sex: 2012 und 2013 führte er zusammen mit Paula Lambert durch «Unter fremden Decken – Auf der Suche nach dem besten Sex der Welt» und die Fortführung «Unter fremden Decken 2 – Die Suche nach dem besten Sex der Welt geht weiter».

Kurz-URL: qmde.de/117536
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix sichert sich «Atomic Blonde 2»nächster ArtikelAuch bei Lukes Schul-Show müssen die Kids zuhause bleiben
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung