TV-News

«Liselotte» und «Athena»: Zwei neue Serien im KiKA

von

Ende Mai startet im öffentlich-rechtlichen Kinderkanal eine animierte Adaption der «Liselotte»-Bücher.

Hinter den Kulissen von «Liselotte»

  • Regie: Dieter Riepenhausen, Cherifa Bakhti
  • Buch: Lisa Clodt
  • Produktion: WunderWerk Hamburg und Co Partner: Fabrique d'Images, Luxemburg in Koproduktion mit dem ZDF
  • Redaktion: Carmen Daut, Marcus Horn
Alexander Steffensmeiers «Liselotte»-Bücher wurden bereits in 21 Sprachen übersetzt – und sie haben den Sprung ins Fernsehen geschafft: Ab dem 31. Mai 2020 zeigt der KiKA eine Animationsserie auf Basis der beliebten Bücher. Die Serie umfasst 52 Episoden zu jeweils sieben Minuten. Die Ausstrahlung wird täglich um 18.40 Uhr im KiKA stattfinden.

In der Serie geht es um die Postkuh Lieselotte. Sie ist abenteuerlustig und begibt sich auf Schatzsuche, spielt verstecken oder lauert anderen auf, um sie zu erschrecken. Dennoch: Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich.

Eine weitere, neue KiKA-Serie hat noch keinen konkreten Starttermin. Die Ausstrahlung ist aber ab Juni 2020 geplant. Das Format ist «Athena» betitelt und ist eine 26-teilige Realserie. «Athena» begleitet eine junge Frau auf ihrem Weg zur Modedesignerin, der sie an Londons erfolgreichste Kunst- und Designschule führt. Die britische Realserie wurde unter anderem für die "Broadcast Digital Awards 2019: best digital children's content" und "BAFTA Children's Awards 2019: Best Drama" nominiert.

Mehr zum Thema... Athena Liselotte
Kurz-URL: qmde.de/117468
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTag der Naturdokus kommt zu ntvnächster ArtikelFrische «Simpsons»-Ware auf Disney+
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Roy Orbison Only The Lonely
Monument veröffentlicht Roy Orbisons "Only The Lonely". Roy Orbison brachte 1960 seinen ersten Millionenhit "Only the Lonely (Know the Way I Feel)"... » mehr

Werbung