Vermischtes

Neues Design, neues Abo: So sieht das neue TV Now aus

von

Wer mehr bezahlt, kann TV Now bald gänzlich ohne Werbung nutzen.

Design und Sound sind die wichtigsten Transportmittel für Gefühle. Als Streamingdienst sind wir immer näher dran an den Menschen, Gefühlen und Geschichten. Diese besondere Nähe haben wir im neuen Design übersetzt – rücken unsere Storys und Heroes pulsierend in den Fokus.
Heiko Theuerkauf, Art Director
Die Mediengruppe RTL Deutschland verpasst seinem Streamingdienst TV Now einen neuen Anstrich. Im neuen TV Now-Logo ist die Wortmarke Now im Schriftzug klar fokussiert. Die programmliche Vielfalt des TV Now-Angebots wird auf der Plattform neben dem neuen, dunkleren Infinity Blau durch ein frisches, neues Farbsystem akzentuiert. „Um unsere Marktposition als führender deutscher Streamingdienst weiter auszubauen, investieren wir stark in unser Produkt. Ziel ist es, dem idealen Streamingerlebnis jeden Tag ein Stück näher zu kommen“, sagt Co-Geschäftsführer Henning Nieslony.

Thomas Huber, Vice President Marketing: „Das neue und zeitgemäße Design unterstreicht die Positionierung von TV Now als Local Hero im deutschen Streaming-Markt und es ist toll zu sehen, wie viel Kreativität, Kompetenz und Leidenschaft in unserer Marketing-Abteilung vorhanden ist.“

Nicht nur der Anstrich wird neu, auch ein zusätzliches Abo-Modell wird eingeführt. Neben dem bisherigen Abopreis (4,99 Euro) gibt es ein Premium+-Abo für 7,99 Euro im Monat. Der Vorteil: Für 7,99 Euro haben Nutzer die Möglichkeit, zwei Streams parallel zu nutzen. Zudem sind die Inhalte dort nicht werbevermarktet und exklusive Erfolgsserien wie «Why Women Kill», «Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert», «Schitt’s Creek» und weitere Inhalte sind in der Originalversion streambar. Dieses Angebot an Originalversionen wird über das Jahr hinweg sukzessive ausgebaut. Für Ende 2020 ist zusätzlich die Einführung der Download-Funktion in der Preisstufe geplant.

Kurz-URL: qmde.de/117382
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie «Haus des Geldes» bei Netflix zum globalen Serienhit wurdenächster ArtikelMei-Pochtler ergänzt P7S1-Aufsichtsrat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung