Quotennews

Mit «True Lies»: Kabel Eins überholt RTL am Montagabend

von

Der Münchner Sender trumpfte mit zwei Spielfilmen auf.

Ungewohntes Bild: Am Montagabend hatte das eigentlich kleinere Kabel Eins zum Primetime-Start mehr Zuschauer als RTL. Während die Kölner mit einem Corona-Special nur auf 1,62 Millionen Seher kamen, erreichte der Kabel-Eins-Primetimefilm «True Lies» 1,64 Millionen Seher. Bei den Umworbenen punktete Kabel Eins mit schönen 7,6 Prozent Marktanteil. Auch der nachfolgende Streifen, «Codename Nina», war noch von Erfolg gekrönt. Diesen sahen ab 23.15 Uhr immerhin noch rund 770.000 Leute ab drei Jahren. Bei den 14- bis 49-Jährigen blieb die Quote mit 7,5 Prozent sehr stark.

Verbessert zeigte sich auch der umgebaute Vorabend. Das jetzt wieder 80 Minuten lange «Achtung Kontrolle aktuell» generierte ab 18.55 Uhr im Schnitt 4,4 Prozent Marktanteil bei den jungen Leuten. Dessen Lead-In «Mein Lokal, dein Lokal» holte zum Wochenstart schöne 6,9 Prozent Marktanteil.

Erfolgreich war auch «Blue Bloods» am Vormittag. Die CBS-Krimiserie landete mit einer Doppelfolge ab kurz vor halb zehn Uhr jeweils 8,1 Prozent Marktanteil.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117369
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alarm für Cobra 11»-Abend düst zu erfreulichen Quotennächster ArtikelAbflachendes Corona-Interesse: Sondersendungen finden nur begrenzt Anklang
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung