US-Fernsehen

«Criminal Minds»-Schöpfer entwickelt Animationsdrama für FOX

von

Jeff Davis hat an das TV-Network FOX eine einstündige Drama-Serie verkauft.

Nach 15 Staffeln «Criminal Minds» ging die Serie vor Kurzem zu Ende. Dennoch denkt Serienschöpfer Jeff Davis nicht ans berufliche Ende, sondern hat sich neue Ziele gesteckt. Im August 2019 schloss er mit FOX einen Exklusivvertrag, der die Entwicklung neuer Stoffe umfasst. Einer wird nun produziert.

Das Animationsdrama wird von Fox Entertainment in Zusammenarbeit mit Bento Box, dem Studio hinter «Bob’s Burgers», produziert. Der Fox-Konzern hat im vergangenen Jahr Bento Box übernommen. Sollte das Projekt in Serie gehen, wäre das das erste animierte Drama von FOX. Zwar ist der Sender der einzige unter den Networks, der animierte Formate ausstrahlt, allerdings handelt es sich dabei um Comedys.

Davis schuf auch die MTV-Serie «Teen Wolf», von der 100 Episoden hergestellt wurden. Michael Thorn, Präsident der Unterhaltungssparte von Fox Entertainment, war bei der Serie als ausführender Produzent an Bord. Davis und David Janollari arbeiten derzeit an einem Pilotfilm für Syfy, der auf der klassischen Serie «Night Gallery» basiert.

Kurz-URL: qmde.de/117285
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Star Wars»: Joby Harold neuer Autor von Obi-Wan Kenobi-Serienächster ArtikelKabel Eins ist wieder Betrügern auf der Spur
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung