TV-News

Schneller Deutschland-Start: Sat.1 zeigt Jeffrey-Deaver-Serie

von

Somit stellt der Sender donnerstags wieder auf US-Serien um.

Privatsender Sat.1 wird seinen Donnerstagabend schon bald wieder mit US-Serien bespielen. Zur Zeit laufen hier nur Filmwiederholungen. Ab dem 2. April startet donnerstags um 20.15 Uhr nun eine amerikanische Krimiserie, die erst rund drei Monate zuvor ihr Debüt in den USA gab. Es handelt sich um die Serienversion der Erfolgs-Buchreihe rund um Lincoln Rhyme aus der Feder von Jeffrey Deaver.

«Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger» zeigt Russell Hornsby sowie Arielle Kebbel als Ermittlerpaar. Lincoln Rhyme, ein ausgesprochen talentierter forensischer Profiler, erlitt bei der Jagd nach dem sogenannten "Knochensammler" einen schweren Schicksalsschlag und sitzt seitdem querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Als sein berüchtigter Gegenspieler einige Jahre später wieder auf den Plan tritt, sinnt Lincoln Rhyme auf Vergeltung und beschließt, gemeinsam mit der aufstrebenden Polizistin Amelia Sachs, den kriminellen Machenschaften einen Riegel vorzuschieben… Sat.1 zeigt die Serie donnerstags in Doppelfolgen.

Gegen 22 Uhr soll dann, ebenfalls beginnend am ersten April-Donnerstag, die Profiler-Serie «Criminal Minds» mit Re-Runs ins Line-Up zurückkehren.

Kurz-URL: qmde.de/116603
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother»: Sat.1 trennt sich von Samstags-Re-Runsnächster ArtikelNeue Sat.1-Ermittlershows werden auch am Samstag laufen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung