TV-News

Parcours für die Kleinen: Kids-Version von «Ninja Warrior» entsteht für SuperRTL

von

Auch Streamingdienst TV Now ist an der Show-Eigenproduktion beteiligt.

Seit einigen Wochen werden kleine Helden gesucht: Die Mediengruppe RTL hat bestätigt, dass sie neben der normalen Variante von «Ninja Warrior Germany» in diesem Jahr auch «Ninja Warrior Kids» von den RTL Studios umsetzen lassen möchte. Es ist somit nach «Team Ninja Warrior», das pausiert, ein weiterer Ableger. Wer zwischen zehn und 13 Jahren alt ist, darf mitmachen. Jetzt ist klar: Die Kids-Version der Athleten-Show wird nicht für RTL umgesetzt, sondern für den Kindersender SuperRTL. Eine SuperRTL-Sprecherin bestätigte gegenüber Quotenmeter.de einen Bericht, der am Donnerstag bei DWDL veröffentlicht wurde. Ein Sendeplatz für das neue Kinderprogramm steht aber noch nicht fest.

SuperRTL ist nicht der einzige Auftraggeber, auch TV Now ist in das Projekt eingebunden. Weil der Streamingdienst die fertigen Folgen vorab wird zeigen dürfen, teilen sich beide Unternehmen die Kosten für die Herstellung. Die Produktion wird im Juni stattfinden, welche Moderatoren und Kommentatoren im Einsatz sind, ist noch unklar.

2020 wird für SuperRTL allgemein ein spannendes Jahr. Erst kürzlich hatte der Sender damit geliebäugelt, auch Kindernachrichten in sein Programm aufzunehmen.

Kurz-URL: qmde.de/116227
Finde ich...
super
schade
97 %
3 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKabel Eins am Donnerstag: Vom Kiosk zum Rosinnächster ArtikelQuotencheck: «Schlag den Besten»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung