US-Fernsehen

Apple schaut mit Mahershala Ali in die nahe Zukunft

von

Auch Christoph Waltz hat bei einem neuen Film angeheuert. Dieser stammt von der Jim Henson Company.

Der zweifache Oscar-Gewinner Mahershala Ali («Moonlight» , «Green Book») hat ein neues Projekt, das er vor seinen Marvel-Vampirfilm «Blade» zwängt: Der Mime, der in der Marvel/Netflix-Serie «Luke Cage» den schurkischen Cottonmouth verkörperte, steht bei Apple für ein futuristisches Drama unter Vertrag. Dabei wird es sich um einen Apple-TV+-Film handeln. Er ist «Swan Song» betitelt und wird von Adam Shulman (Schauspieler in «American Dreams») und Jacob Perlin («Bonding») produziert. Ali produziert ebenfalls.

«Swan Song» erzählt von einer nahen Zukunft, und stellt die Frage, wie weit Menschen gehen würden, um ihre Liebsten glücklich zu machen. Eine Kinoauswertung des Films ist vorgesehen. Regie führt Academy-Award-Gewinner Benjamin Cleary. Er inszenierte den preisgekrönten Kurzfilm «Stutterer». «Swan Song» wird Clearys Langfilm-Regiedebüt.

Ein anderer zweifacher Oscar-Gewinner, Christoph Waltz (der mit Ali in «Alita: Battle Angel» auftrat), hat ebenfalls ein neues Projekt: Er wird laut 'The Hollywood Reporter' für die Jim Henson Company in einer Adaption der «The Portable Door»-Bücher mitspielen. Auch Guy Pearce hat für den Film unterschrieben. Jeffrey Walker inszeniert, Leon Ford verantwortet das Drehbuch. Der Film dreht sich um einen Praktikanten, der herausfindet, dass sein neuer Arbeitsplatz ganz und gar nicht gewöhnlich ist, sondern Magie mit Kapitalismus vereint …

Kurz-URL: qmde.de/116058
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErstmal nur in England: A+E Networks UK and Sky gründen gemeinsamen Sendernächster ArtikelZielmarke 16 Millionen Streamer: ViacomCBS-Dienste Showtime und CBS All Access wohl in der Spur
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung