TV-News

Mehr als nur «Sidneys Welt»: DMAX plant den Motor-Montag

von

Schwäbische Brüder, die Autos aus dem Osten Europas vor der Schrottpresse retten und eine Australierin, die Luxusschlitten liebt: Damit bestückt DMAX bald den Montag.

Nach fast zehn schönen und erfolgreichen Jahren bei Sport1, für die ich mich herzlich bedanken möchte, ist es für mich an der Zeit ein neues Kapitel aufzuschlagen.
Sidney Hoffmann
Wenn Motor-Experte Sidney Hoffmann im März bei DMAX durchstartet, nutzt der Privatsender das zum Anlass, seinen Montagabend komplett zu überholen: Im Anschluss an die neue Doku-Serie «Sidneys Welt» wird DMAX zwei andere Formate starten. So wird am 23. März um 21.15 Uhr, direkt nach «Sidneys Welt», die DMAX-Eigenproduktion «Ivan und Zoran – Balkan-Car-Connection» über den Äther geschickt.

Die Produktion der BluePrint Media GmbH dreht sich um die Brüder Ivan und Zoran. Die Schwaben retten in der Sendung gemeinsam alte Autos vor der Schrottpresse – dafür reisen sie gerne auch mal nach Bosnien, Kroatien und Ungarn. Woche für Woche um 22.15 Uhr gibt es ab dem 23. März dann den Doku-Import «Supercar Blondie» zu sehen. Das Format dreht sich um eine australische YouTuberin mit Vorliebe für Luxusschlitten.

«Sidneys Welt» wiederum begleitet montags zur besten Sendezeit Hoffmann durch seinen hektischen Alltag. Eines der Themen in der Doku werden die Probleme mit dem Hauptquartier von sidney industries in Dortmund sein: Es dauerte gut eineinhalb Jahre, bis sich die Pforten endlich öffneten. Grund dafür war eine Nutzungsänderung der Pachtfläche, die erst durch mehrere Instanzen genehmigt werden musste.

Kurz-URL: qmde.de/115972
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Pastewka»: Des Unbelehrbaren Läuterungnächster ArtikelEinschaltquotenrekord für Romance TV
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung