Vermischtes

Joyn? App? Stream? Wie kann «Big Brother» On Demand gesehen werden?

von   |  3 Kommentare

Sat.1 hat für die Reality-Show nach eigenen Angaben ein umfangreiches Online- und Social-Media-Paket geschnürt. Das betrifft auch die Möglichkeit, sich Re-Runs anzuschauen.

Am Montagabend startete die insgesamt 13. Staffel der Reality-Show «Big Brother» - und die erste, die in Sat.1 zu sehen ist. Die täglichen Tageszusammenfassungen laufen werktags um 19 Uhr in Sat.1 und montags bis freitags um zehn Uhr vormittags in der Wiederholung. Auch Möglichkeiten, sich die Folgen flexibel ins Wohnzimmer auf den Bildschirm zu holen, gibt es diverse Optionen. Für ganz Eilige kommt dabei der Streaming-Dienst Joyn, der zur Hälfte zu ProSiebenSat.1 und zur Hälfte zu Discovery gehört, nicht infrage. Es ist vermutlich nicht davon auszugehen, dass aktuelle Folgen ganz zeitnah dort zur Verfügung gestellt werden. Die Einzugsshow vom Montagabend wurde am Dienstagmittag hochgeladen.

Sat.1 verspricht aber, dass die jeweils aktuelle Folge immer gegen 20 Uhr auf der sendereigenen Homepage angeboten wird. Auch in der Sat.1-App, die beispielsweise über Geräte wie den Fire-TV (-Stick) nutzbar ist, soll «Big Brother» unmittelbar nach der linearen TV-Ausstrahlung zum Abruf angeboten werden.

Ohnehin möchte Sat.1 seine eigene App stark bewerben, die Nutzung dieser ist in der laufenden Staffel Grundlage für das Spiel «Big Brother». In der App können Fans der Sendung die Bewohner jeden Tag bewerten; möglich sind ein bis fünf Sterne für jeden Kandidaten. Die Bewertungen haben direkte Auswirkungen auf das Leben der Bewohner in der TV-WG.

Streamingdienst Joyn spielt bei «Big Brother» übrigens vor allem live eine Rolle. Über den Dienst lassen sich parallel zur linearen TV-Premiere die Livestreams von Sat.1 abrufen; so ist also «Big Brother» auch beim Streamingdienst nutzbar.

Kurz-URL: qmde.de/115776
Finde ich...
super
schade
45 %
55 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Die Superhändler: Lieblingsdeals»nächster ArtikelSenta Berger: ZDF verabschiedet sich im März von «Unter Verdacht»
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Blue7
11.02.2020 17:03 Uhr 1
Hä mit der Sat.1 App kann man auch den Sat.1 Livestream schauen. Jetzt weiß ich aber warum 13,5h Stunden nach Ausstrahlung die Liveshow als Wdh erst bei Joyn zur Verfügung stand, obwohl Sat.1 diese schon 13h vorher zur Verfügung gestellt hat.

Sat.1 möchte seine App/Seite pushen und dem eigenen Streamingdienst schaden. Geile Sache.



Joyn allgemein ist in Sachen direkt auf Abruf nicht das was es verspricht. Die Oscar Verleihung gab es auch 26h nach Ausstrahlung im TV erst, sowie der NFL Super Bowl nen halben Tag später. Ganz zu schweigen von den ran XFL Übertragungen die es auf ran gibt, bei joyn in der Sendermediathek aber nicht.
EPFAN
11.02.2020 17:34 Uhr 2
Ich verstehe das auch nicht, warum man sich nicht auf Joyn konzentriert und hier mehrgleisig fährt.
ArchieDex
12.02.2020 10:35 Uhr 3
"Sat.1 hat für die Reality-Show nach eigenen Angaben ein umfangreiches Online- und Social-Media-Paket geschnürt."



Ganz ehrlich, bisher bietet Sat 1 eigentlich nichts, was es sonst nicht auch gab. Abgesehen vom neuen Bewertungssystem. Es gibt keinen Livestream, keine exklusive Videos aus dem Haus oder sonstige Möglichkeiten interaktiv ins Geschehen einzugreifen. Ich denke, da muss schon ein bisschen mehr kommen, um die Fans bei Laune zu halten.



Ansonsten schließ ich mich an - warum konzentrieren die sich nicht mehr auf Joyn, anstatt die eigene App noch mehr pushen zu wollen?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung