Vermischtes

«Sex Education»: Teenie-Hit kehrt für 3. Staffel zurück

von

Viele haben es sich nach dem Ende von Staffel zwei schon gedacht. Nun ist es seitens Netflix offiziell bestätigt. Maeve, Otis und Co kehren für weitere Abenteuer zurück auf die Streaming-Bühne.

«Sex Education» zählt inzwischen zu den beliebtesten Produktionen des Streaminggiganten Netflix. Im Sturm eroberte die Dramedy die Herzen zahlreicher Abonnenten. Nach dem riesigen Erfolg von Staffel zwei, die erst vor wenigen Wochen bei Netflix erschienen ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis Netflix neue Folgen ordern würde. Nun kündigte das Streamingportal in einem eigenen kleinen Teaser die dritte Runde des «Sex Education»-Casts an. Dafür wanderte Alistair Petrie, besser bekannt als Schulleiter Groff, durch die Gänge der Moordale High und erzählt dabei Anekdoten zu den Stars der Serie, die imposant auf Bilderahmen an der Wand zu sehen sind.



Die gute Nachricht für alle Fans: Laut TVLine wurden bereits acht neue Folgen bei der Produktionsfirma bestellt. Die schlechte Nachricht: Das Netflix-Original wird erst 2021 mit der neuen Staffel zurückkehren. Wer es nach dem Ausgang der zweiten Staffel also kaum erwarten kann, muss sich noch eine Weile gedulden.

Mit dabei sein werden wohl ziemlich sicher der bekannte Cast um Otis (Asa Butterfield), Maeve (Emma Mackey) und Mrs. Millburn (Gillian Anderson). Zumindest deutet darauf alles nach dem Ende der vergangenen Staffel und dem neuen Teaser hin. Wer den Cast möglicherweise verstärken wird , ist so früh nach der offiziellen Ankündigung noch nicht bekannt. Feststeht nur, dass die skurrilen Sex-Geschichten der Schüler der Moordale High weitergehen werden und sich wieder alles um das verworrene Schicksal der beiden Hobby-Therapeuten drehen wird.

Mehr zum Thema... TV-Sender Netflix Sex Education
Kurz-URL: qmde.de/115755
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» 2020: Wie viel ist dieser Artikel Wert?nächster ArtikelCBS möchte «CSI» zurückbringen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung