TV-News

«Unsere wunderbaren Jahre»: Verfilmung des Romans in der ARD

von

Der Event-Dreiteiler, der im Nachkriegsdeutschland und zu Zeiten des Wirtschaftswunders spielt, ist ab Mitte März im Ersten zu sehen.

«Unsere wunderbaren Jahre» ist eine dreiteilige Verfilmung, die auf einem Roman von Peter Prange basiert. Am Mittwoch, den 18. März, läuft der erste Teil ab 20.15 Uhr im Ersten, während die beiden Fortsetzungen am Samstag, den 21. März und am Mittwoch, den 25. März gezeigt werden. Die Romanvorlage erschien im Oktober 2017 im Fischer Verlag und wurde nun unter der Regie von Elmar Fischer («Offroad») von der UFA Fiction im Auftrag von WDR und ARD Detego als Filmreihe adaptiert.

Die Handlung beginnt in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Altena, der Heimat des Autors, am 21. Juni 1948. Die D-Mark wurde soeben eingeführt und an diesem Tag erhält jeder Bürger 40 Mark, um einen Neuanfang wagen zu können. Das Buch begleitet den Lebensweg des Ehepaar Christel (Katja Riemann) und Eduard Wolf (Thomas Sarbacher) sowie deren drei Töchter Ulla (Elisa Schlott), Gundel (Vanessa Loibl) und Margot (Anna Maria Mühe) und erzählt von ihren Träumen und Hoffnungen nach dem zweiten Weltkrieg. Die Geschichte spannt sich von diesem Zeitpunkt über das Wirtschaftswunder bis nach den Mauerfall über drei Generationen hinweg und bildet so die Gesellschaft in der Bundesrepublik ab.

„Die Neuausrichtung und Neuerfindung (West)-Deutschlands nach den Schrecken der Nazi-Diktatur war ein echtes Wunder; das Wunderbare aber entkam den Schrecken nicht, die den Akteuren des Wiederaufbaus im Nacken saßen", so der Programmdirektor Volker Herres. „Selbst denen, die keine unmittelbare Schuld traf, wie die drei Töchter eines Fabrikbesitzers in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Altena, die im Mittelpunkt der Filmhandlung stehen."

Kurz-URL: qmde.de/115435
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErste Playmobil-Serie «Die Ritter von Novelmore» startet im Herbst 2020nächster ArtikelQuotencheck: «Heldt»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung