TV-News

«Westworld»: Neue Folgen kurz nach US-Start auch bei Sky

von   |  5 Kommentare

Zwei Wochen nach der Premiere bei HBO sind die neuen Episoden auch in Deutschland bei Sky Atlantic HD zu finden.

Am 15. März startet in den USA die dritte Staffel von «Westworld». Immer sonntags wird dort eine neue Folge zu sehen sein. Fans in Deutschland müssen allerdings ebenfalls nicht mehr allzu lange auf die neuen Folgen warten. Wie gewohnt ist «Westworld» hierzulande auch weiter bei Sky beheimatet. So feiert die dritte Staffel am 30. März bei Sky Atlantic HD Deutschlandpremiere. Von da an werden die acht neuen Folgen immer wöchentlich montags um 20.15 Uhr zu sehen sein. Parallel zur TV-Premiere sind die Folgen auch über die Skydienste Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Über die Handlung der dritten Staffel ist derzeit noch nicht viel bekannt. Der erste Trailer, den HBO veröffentlichte, lässt lediglich vermuten, dass das nächste Kapitel außerhalb des Themenparks stattfinden wird. Neben den bekannten Charakteren Dolores (Evan Rachel Wood), Bernard (Jeffrey Wright) und Charlotte Hale (Tessa Thompson) ist «Breaking Bad»-Star Aaron Paul im prominenten Cast neu mit dabei.

«Westworld» ging erstmals am 2. Oktober 2016 auf Sendung. Nach eineinhalb Jahren Pause kehrte man im April 2018 mit der zweiten Staffel zurück. Nach 23 Monaten Pause folgt nun die dritte Runde. Für die Produktion verantwortlich waren erneut Jonathan Nolan & Lisa Joy, J.J. Abrams, Athena Wickham, Richard J. Lewis, Ben Stephenson und Denise Thé. Anders als Staffel eins und zwei, beinhaltet die dritte Staffel nur noch acht statt zehn Episoden.

Kurz-URL: qmde.de/115230
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜberblick: Welcher Streamingdienst macht was?nächster ArtikelLiv Lisa Fries: 'Es wird düsterer'
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
21.01.2020 14:37 Uhr 1
Man kann nur hoffen, das man vieles besser macht als das, was uns Season 2 gezeigt hat. Die war an Langeweile und völlig verkorxter Handlung kaum zu übertreffen. Was noch in Season 1 ganz gut gegang, hat man in der zweiten Staffel völlig in den Sand gesetzt! Da fragte man sich sowieso, warum man solange warten mußte und was daran so teuer gewesen ist. Ich werd mal Reinschauen auch wenn ich sehr skeptisch bin.
kauai
21.01.2020 20:54 Uhr 2
Staffel 1 fand ich noch ganz ok, aber zu Beginn der 2. Staffel hab ich die Serie dann ad acta gelegt und werde wohl auch nicht mehr reinschauen.
LittleQ
22.01.2020 00:56 Uhr 3
Ich wusste gar nicht mehr, dass es das noch gibt.
Wolfsgesicht
22.01.2020 01:07 Uhr 4
Naja, ich fand die zweite Staffel weiterhin solide und gut. Problem ist wohl dass die Staffel 1 für sich alleine stehen kann und man damit nicht zwingend Staffel 2 brauchte und die Story damit quasi erzählt war.

Trotzdem war Staffel 2 schön, vielleicht wird Staffel 3 mit mehr Abstand zum ersten „quasi-Ende“ wieder so interessant wie die erste. Find die Serie sticht aus allen Serien weiterhin heraus.



Finds nur öde dass mal wieder alles im Wochentakt veröffentlicht wird. Sky hat jetzt kein Serien-Portfolio wo ich 2 Monate Abonnent bleiben würde, also schließe ich wohl (sofern die Folgen nicht nach 4 Wochen vom Portal genommen werden) nur ein Abo für den Mai ab und schau es dann in einem Rutsch. Aber liegt wohl weniger an Sky, sondern mehr an HBO.
CaptainCharisma
22.01.2020 09:09 Uhr 5


Geht mir bei manch einer Serie auch so. Mittlerweile liegen oft Jahre zwischen den Staffeln.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung