US-Fernsehen

Courtney B. Vance stößt zu «61st Street» hinzu

von

Der Star aus «American Crime Story» hat seine nächste Hauptrolle gefunden.

Der Kabelsender AMC hat den Schauspieler Courtney B. Vance für die Serie «61st Street» gecastet. Das neue Projekt stammt von Produzent Peter Moffat und Michael B. Jordan. Die neue Serie wird als Eventserie mit zwei Staffeln beschrieben, jede Runde soll acht Folgen enthalten. Im Vordergrund steht Moses Johnson, ein schwarzer High-School-Athlet, der in das korrupte Chicagoer Strafrechtssystem gezogen wird.

Vance wird die Rolle des Pflichtverteidigers Franklin Roberts übernehmen. „Wir könnten nicht begeisterter sein, wenn der phänomenale Courtney B. Vance für «61st Street» in den Gerichtsaal zurückkehrt. Courtney ist der Grundstein für ein sicher herausragendes Ensemble für dieses ambitionierte und höchst unterhaltsame Drama“, sagte AMC Studios-Chefin Sarah Barnett.

Vance wurde kürzlich für die National Geographic-Serie «Genius»  gecastet und wird auch noch in der J. J. Abrams-Serie «Lovecraft Country» für HBO mitspielen. Für seine Rolle als Johnnie Cochran in der FX-Serie «The People vs. O. J. Simpson: American Crime Story» bekam er einen Emmy Award.

Kurz-URL: qmde.de/115142
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOD-Nutzung enorm hoch; über dreieinhalb Millionen Aufrufe für «Der Bachelor»nächster ArtikelFrankfurt, Hamburg und Kiel: RTLZWEI setzt «Hartes Deutschland» fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung