TV-News

Früh im Jahr: Heidi Klum sucht noch im Januar nach neuen «Topmodels»

von

Zum Start ins neue Jahr hat ProSieben sein erstes Highlight angekündigt. Es ist die nächste Staffel von #GNTM, die früher beginnt als in den vergangenen Jahren.

Früher als in den Jahren des nun zurückliegenden Jahrzehnts wird der TV-Sender ProSieben im Jahr 2020 seine Casting-Show «Germany's Next Topmodel» an den Start schicken. Nachdem es jüngst immer im Februar losging, hat der Sender nun den letzten Januar-Donnerstag, also den 30. Tag des ersten Monats, für die Debüt-Folge von Staffel 15 auserkoren. 2019 etwa lief #GNTM am 7. Februar an. Gemein mit der 14. Staffel hat die 15. Runde der Red-Seven-Entertainment-Produktion, dass neben Heidi Klum kein fester Juror auftauchen wird. Stattdessen wird erneut auf wechselnde Gastjuroren gesetzt.

Als Beispiele nannte ProSieben hier Milla Jovovich, die amerikanischen Modedesigner "The Blonds", Star-Fotograf Rankin, den englischen Modedesigner Julien MacDonald, sowie die beiden international gefragten Topmodels Stella Maxwell und Joan Smalls. Heidi Klum erklärte in einer ProSieben-Mitteilung: "Meine Gast-Coaches werden mit meinen Kandidatinnen arbeiten und sie bei ihren Walks und Shootings unterstützen und verbessern. Sie alle kennen sich in der Model-Branche bestens aus und können meinen Topmodel-Anwärterinnen wertvolle Ratschläge geben. Ich freue mich sehr über ihren Support." Klum freue sich auch in der anstehenden Staffel auf Diversity "und viele unterschiedliche Persönlichkeiten und Charaktere im Cast."

#GNTM ist für den Münchner Sender ein riesiger Quotenerfolg. Die 14. Staffel holte 2019 bis zu 21,8 Prozent Marktanteil, das Live-Final erreichte grandiose 21,3 Prozent Marktanteil. Kein Wunder, dass ProSieben den Vertrag mit Heidi Klum bereits langfristig bis ins Jahr 2025 verlängert hat und sich somit viele weitere Staffeln der Topmodel-Suche gesichert hat. Wie viele Folgen nun Staffel 15 umfasst, ist derweil nicht ganz klar. Staffel 14 bestand aus 15 Stück plus dem Finale, Staffel 13 kam auf die gleichen Werte. Demnach wäre der Donnerstags-Sendeplatz bis in den Mai bei ProSieben wieder mit der Heidi-Klum-Show besetzt.

Kurz-URL: qmde.de/114749
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVorerst: Krimis ersetzen Böhmermann bei ZDFneonächster ArtikelDer «Brennpunkt»-Check 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Onward»

Die zwei Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot kommen ins Heimkino. Und wir verlosen daher tolle Preise. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung