US-Fernsehen

«Lord of the Rings»: Will Poulter ist raus

von

Der Star aus «Midsommar» wird nicht mehr bei der Amazon-Serie dabei sein.

Schade: Amazon muss einen Ersatz für den Schauspieler Will Poulter suchen. Dieser wird nach Informationen des Branchenmagazins „Variety“ nicht mehr an der «Lord of the Rings»-Serie mitwirken. Das Format nach den Werken von J.R.R. Tolkien muss auf den Schauspieler verzichten, da es scheinbar Terminprobleme mit anderen Produktionen gegeben hat.

Bereits im Herbst berichtete das amerikanische Fachblatt über die Beteiligung von Poulter, allerdings blieb es ein Rätsel, welche Rolle der junge Schauspieler übernehmen sollte. Weiterhin an Bord sind Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Maxim Baldry und Ema Horvath. Die Serie wird von JD Payne und Patrick McKay entwickelt und geschrieben. Außerdem hat man sich «Game of Thrones»-Autor Bryan Cogman als beratenden Produzent an Bord geholt.

Über die Handlung von «Lord of the Rings» möchte der Auftraggeber Amazon nichts verraten. Es ist nur bekannt, dass neue Handlungsstränge erforscht werden, die vor „The Fellowship of the Ring“ spielen. Neben den Amazon Studios sind auch Tolkien Estate and Trust, HarperCollins und New Line Cinema an dem Projekt beteiligt.


Kurz-URL: qmde.de/114379
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDurchaus geglückte Rückkehr für «Ladies Night»nächster ArtikelOrlando Bloom unterschreibt Exklusiv-Deal mit Amazon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung