Quotennews

«Bonusfamilie»: Zum Abschluss ein Aufschwung bei den Jüngeren

von   |  4 Kommentare

Die Familienserie «Bonusfamilie» kam mit ihrer dritten und finalen Doppelfolge auf einen Rekord beim jungen Publikum.

Und Schluss: Am Mittwochabend zeigte Das Erste die zwei finalen Episoden der sechsteiligen Familienserie «Bonusfamilie». Die ebenso dramatische wie humorvolle Serie mit Steve Windolf, Swetlana Schönfeld, Anna Schäfer, Inez Bjørg David, Lucas Prisor und Fillin Mayer erreichte mit ihrem Abschluss 2,60 Millionen Serienfans. Zur besten Sendezeit glich das mäßigen 9,1 Prozent Marktanteil. Zum Auftakt wurden noch sehr gute 13,2 Prozent Marktanteil insgesamt eingefahren.

Beim jüngeren Publikum dagegen verabschiedet sich «Bonusfamilie» von Regisseurin Isabel Braak mit einem Rekord: 0,75 Millionen 14- bis 49-jährige Serienfans führten «Bonusfamilie» zu tollen 8,9 Prozent Marktanteil. Das ist ein Plus von 1,4 Prozentpunkten gegenüber der vergangenen Woche und ein dezentes Plus von 0,1 Prozentpunkten gegenüber der Auftaktwoche.

Im ZDF unterdessen erreichte Carmen Nebel mit der alljährlichen Gala «Die schönsten Weihnachts-Hits» 4,15 Millionen Musikfreunde. Das bedeutete sehr gute 14,8 Prozent Marktanteil insgesamt. Das junge Publikum blieb dem Format hingegen fern: Ab 20.15 Uhr wurden nur 0,30 Millionen Interessenten gemessen. Das entsprach mageren 3,6 Prozent Marktanteil. Das «heute-journal» verbesserte sich danach allerdings auf sehr gute 15,1 und ebenfalls sehr gute 6,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114181
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Righteous Gemstones» kommt 2020 zu Skynächster ArtikelDrehstart für dritte «Charité»-Staffel
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Familie Tschiep
05.12.2019 14:32 Uhr 1
Die Inszenierung ist mir zu gefühlig, die Punchline verpuffen wirkungslos, meistens überraschen sie nicht.

Dem Drehbuch fehlt Timing, etwas Genauigkeit im Detail und Liebe zum Wortspiel. Die Baumarktszenen luden ja direkt ein, sprachschöpferisch wie bei Loriot zu werden, So in Richtung: Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann. Das sind vielleicht nur Kleinigkeiten, sie machen aber einen gewaltigen Unterschied.

Bei Modern Family, die ähnliche Geschichten erzählen, muss ich öfters lachen. Sie schaffen es, die Figuren so ins Lächerliche zu ziehen, dass man lachen kann, aber umarmen sie im nächsten Moment wieder, so dass man alle Figuren mag.
HaSchmitt83
05.12.2019 15:43 Uhr 2
Na das ist jetzt doch mal spannender als ein Tatort. Wie geht es mit der Bonusfamilie

weiter?



Auf der einen Seite beim Zuspruch des Gesamtpublikums eine Enttäuschung.

Muss man wohl so feststellen.



Auf der anderen Seite bei der jungen Zielgruppe ein toller Erfolg. Dann kann man noch

die, wie hier berichtet, sehr ordentlichen Zahlen für die Vorab Onlineabrufe dazurechnen.

Und wenn wir davon ausgehen, dass der größte Teil der Onliner auch zur jungen Zielgruppe

gehört währe Bonusfamilie, für ARD Verhältnisse, in dieser Zielgruppe ein Megaerfolg.



Wie geht es weiter? Sehr spannend.



Ich persönlich würde eine Fortsetzung sehr begrüßen. Da besteht absolut Entwicklungs-

möglichkeiten. Bitte mehr davon.
dirk.wolfsheim
05.12.2019 19:56 Uhr 3
Endlich einmal wieder eine Produktion, die gefällt und Lust auf weitere Folgen macht. Wenn man den Vergleich zu dem Schwachsinn aufmacht, der einem von den Öffentlich Rechtlichen sonst so jeden Tag in Wiederholungsschleife geboten wird, ist diese Serie ein absoluter Sechser im Lotto. Ausnahmsweise einmal Danke!
Sentinel2003
08.12.2019 10:38 Uhr 4
Tja, und ich hatte schon nach nicht mal 5 min. die Nase voll!! Konnte dem null was abgewinnen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung