TV-News

Die Anfänge des deutschen Hip Hop: «4 Blocks»-Macher produzieren nächstes TNT-Serie-Original

von

Die erste Staffel soll zunächst sechs einstündige Folgen umfassen.

Florian Gaag hat mit 'Wholetrain' einen Debütfilm geliefert, der für mich wirklich ein Meilenstein war. Es freut mich sehr, dass wir ihn als kreativen Kopf für «Almost Fly» gewonnen haben. Wir gehen mit dieser Serie zurück in eine Zeit, in der der deutsche Hip-Hop noch in den Anfängen war und damit auch alles, was wir heute als deutsche Popkultur leben.
Quirin Berg
Nach der zur Zeit laufenden dritten Staffel wird der zu Warner Media gehörende Pay-TV-Sender TNT Serie seine serielle Eigenproduktion «4 Blocks» beenden. Ein Nachfolger, der ab 2020 ausgestrahlt werden soll, wurde nun am Mittwoch präsentiert. Wiedemann & Berg TV, das seit Neuestem zur neuen KKR-Firma Leonine gehört, wird eine sechsteilige Drama-Serie über die Entstehung des Hip Hop in Deutschland umsetzen. Das Projekt trägt den Namen «Almost Fly». "Erstmals wagen wir uns mit «Almost Fly» an eine Coming-of-Age-Story im zeitgeschichtlichen Kontext und spiegeln das Lebensgefühl der frühen 90er-Jahre wider. In Zeiten des Umbruchs begleiten wir eine Gruppe Jugendlicher, die eine Subkultur für sich entdeckt: Den deutschen Hip-Hop“, erklärt Hannes Heyelmann, Geschäftsführer der WarnerMedia-Sender in Deutschland.

Die Serie wird im Deutschland der 90er verortet sein – also in einer Zeit, in der sich das Land und die Gesellschaft im Umbruch befindet. Drei Schulfreunde sehen sich mit den Realitäten westdeutscher Provinz konfrontiert und träumen von Größerem. „Als über die nahegelegene US-Army-Base plötzlich Hip-Hop in ihr Leben tritt, ändert sich alles“, heißt es vom Sender.

Florian Gaag, dessen Debütfilm «Wholetrain» mehrfach prämiert wurde ist Autor und Regisseur des Projekts. Quirin Berg, Max Wiedemann und Elena Gruschka sowie für TNT Serie Hannes Heyelmann und Anke Greifeneder sind die ausführenden Produzenten des Projekts, zu dem es sonst noch keine Infos gibt. Die Dreharbeiten starten nämlich erst im Sommer 2020. Wiedemann und Berg produzierten für den Sender auch schon die Serien «4 Blocks» und «Add a Friend».

Kurz-URL: qmde.de/114155
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Pier»: Ein Erfolg wie «Haus des Geldes»? nächster ArtikelSky Cinema färbt sich in Spaß, rot, gold
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Rhiannon Giddens mit Francesco Turrisi live in Hamburg
Rhiannon Giddens und Francesco Turrisi bringen kulturelle Vielfalt und facettenreiche Klänge in die Hamburger Fabrik. Die Fabrik öffnet am 4. Dezem... » mehr

Werbung