Quotennews

«Fast & Furious 8» mit starkem Resultat abgehängt

von

Trotz starkem Resultat, war die Konkurrenz etwas schneller unterwegs. Bei RTL kann man dennoch zufrieden sein.

An diesem Sonntag bekamen Hollywood-Blockbuster-Fans so einige geboten. Während bei ProSieben im Zeichen des Marvel-Days «Guardians of the Galaxy Vol. 2» zu sehen war, setzte RTL auf «Fast and Furious 8» und fuhr damit knapp vor der Konkurrenz ins Ziel. Nachdem vor acht Tagen bereits Teil sieben der Reihe mit 15,0 Prozent Zielgruppen-Marktanteil überzeugte, war das Interesse der Actionfans noch einmal ähnlich groß. Bei den 14- bis 49-Jährigen schalteten 1,54 Millionen Zuschauer zur besten Sendezeit ein. Die Sehbeteiligung lag bei sehr guten 14,9 Prozent. Kleiner Dämpfer ist dabei nur, dass für ProSieben zur selben Zeit mit den Marvel-Helden noch mehr drin war.

Insgesamt lockte «Fast and Furious 8» 2,57 Millionen Zuseher ab drei Jahren vor die TV-Geräte und generierte dabei einen Gesamtmarktanteil von soliden 8,1 Prozent. Im Anschluss blieben für «The Transporter» immerhin 1,24 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil stieg auf 9,5 Prozent. In der Zielgruppe fuhr der Film am späten Abend sehr gute 15,2 Prozent ein. Ab 23 Uhr lag man damit wieder vor der Konkurrenz von ProSieben.

Bei den Kollegen von RTLZWEI zeigte man indes «Die Schöne und das Biest» . Allerdings weder den Zeichentrick-Klassiker noch die neueste Neuverfilmung mit Emma Watson, sondern die deutsch-französische Produktion von 2014. Trotz der großen Spielfilm-Konkurrenz kam auch diese Verfilmung auf einige Zuschauer. Insgesamt sahen solide 1,05 Millionen Interessierte zu. Aus dem jungen Publikum schalteten 0,52 Millionen ein. Die Marktanteile lagen bei guten 3,2 Prozent insgesamt und 4,9 Prozent bei den klassisch Umworbenen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114086
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Voice Senior» rutscht in Woche zwei abnächster ArtikelD wie Dezember, oder: Monsterjagd, Verbrecherjagd, Liebesjagd
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung