Quotennews

Zielgruppen-Marktführerschaft für ProSiebens Marvel Day

von   |  3 Kommentare

Die Superhelden bescherten ProSieben über den Tag hinweg grandiose Einschaltquoten. Kein Privatsender war am ersten Advent erfolgreicher.

Bei ProSieben stand an diesem Sonntag der große Marvel Day auf dem Programm. Einen Tag lang zeigten die Unterföhringer Superhelden-Action und fuhren damit Spitzenmarktanteile ein. Schon am Mittag waren für den Klassiker «Marvel’s The Avengers» hervorragende 14,0 Prozent Zielgruppen-Marktanteil drin. Insgesamt 1,14 Millionen Actionfans waren schon ab 13 Uhr dabei. Danach steigerte sich die Reichweite für «Iron Man 3» auf beachtliche 1,39 Millionen. Die Marktanteile lagen bei sehr guten 7,8 Prozent insgesamt und 14,2 Prozent bei den klassisch Umworbenen. «Doctor Strange»  versammelte am Vorabend sogar insgesamt 1,83 Millionen Zuschauer und lieferte überzeugende 6,9 Prozent Gesamtmarktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen sprangen mit 0,97 Millionen Zusehern tolle 12,4 Prozent heraus.

In der Primetime war es dann Zeit für die große Free-TV-Premiere von «Guardians of the Galaxy Vol.2». Die gefeierten Helden rund um Chris Pratt als Starlord sicherten sich herausragende 16,6 Prozent Marktanteil beim werberelevanten Publikum. Nur der «Tatort» im Ersten lief zeitgleich bei den Jungen noch besser. Die Gesamtsehbeteiligung steigerte sich auf grandiose 9,2 Prozent. 1,70 Millionen Umworbene ließen sich das Actiongewitter im Weltall nicht entgehen. So starke Einschaltquoten ergatterte ProSieben am Sonntagabend schon lange nicht mehr. Erfolgreicher war man in diesem JAhr bisher nur ein einziges Mal. Damals im April ebenfalls mit einem Marvel-Film. «Doctor Strange» holte zur besten Sendezeit sogar 16,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil.

Nach der Preview zu «Schattenmoor», die anschließend an die Free-TV-Premiere nur noch 8,0 Marktanteil bei den Jungen holte und 8,5 Prozent insgesamt. Blieben zum Abschluss des Marvel Days 0,45 Millionen Zuschauer ab drei Jahren für die Wiederholung von «Iron Man 3». Tony Starks Einzelabenteuer kam zu später Stunde auf gute 5,3 Prozent Sehbeteiligung insgesamt und überschaubare 7,1 Prozent in der Zielgruppe. Mit dem Marvel Day sicherte sich die rote Sieben am Sonntag mit sehr gute 12,8 Prozent Tagesmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen die Marktführerschaft. Beim Gesamtpublikum waren ebenfalls hervorragende 7,2 Prozent drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114084
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBis zu 8,4 Prozent für Footballnächster Artikel«The Voice Senior» rutscht in Woche zwei ab
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
02.12.2019 09:31 Uhr 1
Da wollte Pro7 den Marvel-Fans eine Freude machen und von dem Hype proffetieren. Doch was uns da gezeigt wurde, war eine Beleidigung. Nein, sogar eine Frechheit! Man kann vielleicht noch etwas nachvollziehen, das allein schon die ab 12 eingestuften Filme auf 6 Jahre herunter geschnitten wurden, doch wenn man mal sah, wie und was geschnitten wurde, kam einen der Verdacht auf, das es nicht immer um den Jugenschutz ging! Völlig harmlose Szenen wurden herausgenommen (und so die Vermutung) um noch mehr Werbung zu zeigen. Also, das was Pro7 in den letzten Jahren immer Unattraktiver für die Zuschauer machte. Für einen echten Marvel-Fan war das Unerträglich und da schmeißt man doch eher den BD-Player an! Das trotzdem viele Zuschauer einschaltete, waren nur der Ungewissheit geschuldet und dass das Gegenprogramm nicht wirklich besser war. Aber für echte Fans war es eine Beleidigung!
eis-fuchsi
02.12.2019 11:27 Uhr 2
^ meckerst du eigentlich auch schon, bevor du früh ausm Bett aufstehst?!?!



also wegen deiner ständigen rumheulerei, die Werbung ist immer(!) maximal zwölf Minuten in einer Stunde... wenn du es nicht glaubst, dann stoppe einfach selber mal die zeit :blush:

also nix mit 'noch mehr Werbung', oder 'alle 15 Minuten ne viertel Stunde lang Werbung' :yum:
Kingsdale
02.12.2019 13:02 Uhr 3
Was hast du denn für ein Problem?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung