Primetime-Check

Mittwoch, 20. November 2019

von

Wie lief es für RTLZWEI und wie kam der informative ZDF-Abend beim TV-Publikum an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 54%
  • 14-49: 57,9%
Im Ersten startete «Bonusfamilie» mit sehr guten 3,93 Millionen Fernsehenden ab drei Jahren und 13,2 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,81 Millionen 14- bis 49-Jährige führten ab 20.15 Uhr zudem zu tollen 8,8 Prozent bei den Jüngeren. «Plusminus» schloss mit mauen 8,4 Prozent bei allen und mäßigen 5,8 Prozent beim jungen Publikum an, ehe die «Tagesthemen» mit 8,2 und 5,4 Prozent ähnlich liefen. «maischberger, die woche» beendete die Primetime mit 1,47 Millionen Interessenten sowie mit mäßigen 9,8 Prozent Marktanteil insgesamt und mit mageren 3,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Das ZDF hielt mit «Unsere Schätze – Die große 'Terra X'-Show» und 3,55 Millionen Interessenten dagegen. Das glich zur besten Sendezeit akzeptablen 12,2 Prozent insgesamt. Die Jüngeren schauten zu guten 5,8 Prozent rein. Das «heute-journal» folgte mit guten 13,6 und tollen 7,6 Prozent, bevor das «auslandsjournal» 11,4 und 5,7 Prozent einfuhr. Die Gesamtreichweite lag bei 2,11 Millionen.

RTL zeigte ab 20.15 Uhr «The Kelly Family – 25 Jahre 'Over the Hump'», was 2,23 Millionen Menschen unterhielt. Mit 9,1 Prozent lief es bei den Umworbenen mau. «stern TV» folgte mit 1,90 Millionen und guten 12,3 Prozent. Kabel Eins holte mit «Der Anschlag» starke 1,56 Millionen Filmfans zu sich, danach erreichte «Ausnahmezustand» 0,88 Millionen Actionfans. Die Werberelevanten sorgten für tolle 7,1 Prozent und famose 9,1 Prozent. ProSieben indes setzte zunächst auf zwei Folgen «9-1-1 Notruf L.A.». Beide holten sehr gute 1,51 Millionen Serienfans zum Münchener Sender. In der Zielgruppe kamen gute 10,2 und 10,9 Prozent zusammen. «Atlanta Medical» beendete die Primetime mit akzeptablen 0,87 Millionen und mit mäßigen 8,7 Prozent. Sat.1 hingegen erreichte mit «The Taste» mäßige 1,43 Millionen Showfans und sehr gute 8,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.

VOX startete die neue Serie «Rampensau» mit akzeptablen 1,34 und 1,39 Millionen Fernsehenden. In der Zielgruppe holte die Doppelfolge sehr gute 7,8 und 8,1 Prozent Marktanteil. «Perfect Life» schloss mit enttäuschenden 0,59 Millionen und 3,5 Prozent an. RTLZWEI letztlich zeigte zunächst «Dr. Dago – Held der Kinderklinik», was 0,69 Millionen Fernsehende erreichte. «Hier und jetzt» schloss mit 0,55 Millionen an, «Babys!» beendete die Primetime mit 0,42 Millionen. Bei den Werberelevanten kam der Sender auf mäßige 4,6 Prozent, magere 3,6 Prozent und miese 2,8 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113839
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas-Erste-Miniserie «Bonusfamilie» startet mit passablen Quoten und vor Kerner-Shownächster ArtikelNeustarts: «Rampensau» kommt gut vom Fleck, «Dr. Dago» hat Luft nach oben
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung