Primetime-Check

Samstag, 16. November 2019

von

Was hatten die Öffentlich-Rechtlichen gegen den Fußball zu bieten? Wo funktionierten Filme als Fußball-Alternative und wo nicht?

Gegen Fußball war am Samstag kein Kraut gewachsen: Die EM-Quali Deutschland – Weißrussland verfolgten bei RTL im Schnitt 8,58 Millionen Fußball-Fans, daraus resultierten im Mittel 30,6 Prozent Marktanteil bei Allen. Aus der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kamen durchschnittlich 2,66 Millionen Zuseher, das mündete in 31,3 Prozent Marktanteil. Trotz der starken Konkurrenz hat ProSieben solide Quoten mit der Komödie «Die Schadenfreundinnen» erzielt: 11,9 Prozent Marktanteil gab es hierfür zu holen, 1,36 Millionen Menschen sahen insgesamt zu. Ein unglücklicheres Händchen mit Filmen beweis Sat.1, wo «Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal» bei 1,25 Millionen Zusehern und einer Zielgruppen-Quote in Höhe von 7,1 Prozent hängen blieb.

Das Erste hat sich gegen den Fußball sehr wacker geschlagen: «Mein Schwiegervater, der Camper» brachte es dort auf 4,83 Millionen Zuschauer und 16,1 Prozent Marktanteil, auch bei den Jüngeren lief es mit 0,79 Millionen Zusehern sowie 9,4 Prozent respektabel. Im ZDF verzeichneten die Krimiserien allenfalls mittelprächtige Zahlen: «Ein starkes Team» sahen 3,71 Millionen, «Der Staatsanwalt» 3,02 Millionen. Das führte zu 12,3 bzw. 10,8 Prozent Marktanteil insgesamt. 4,4 sowie 3,9 Prozent standen beim jungen Publikum auf dem Konto, die dazugehörigen Sehbeteiligungen beliefen sich auf schwache 4,4 sowie 3,9 Prozent.

RTLZWEI lag knapp vor VOX, allerdings wird man bei beiden Sendern nicht zufrieden sein können: «The Tuxedo – Gefahr im Anzug» brachte es bei RTLZWEI auf unspektakuläre 4,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, 0,82 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei. Erst mit «Jackie Chan: Chinese Zodiac» ging es auf ansehnliche 5,7 Prozent hoch. Bei VOX ging der Polit-Thriller «Die Erfindung der Wahrheit»  unter, mehr als 4,2 Prozent Marktanteil bei insgesamt 0,78 Millionen Zuschauern waren damit nicht drin. «Hawaii Five-0» von Kabel Eins hat bei den Werberelevanten noch mieser abgeschnitten, die Marktanteile lagen bei 3,9 und 4,1 Prozent. Insgesamt sahen im Schnitt 0,84 Millionen Menschen zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113732
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Hundeprofi» mit so vielen Zuschauern wie nienächster ArtikelZur US-Wahl: FX findet Termin für dritte «American Crime Story»-Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung