US-Fernsehen

Apple verlängert vier Serien

von

Zu den Serien, die zurückkommen, gehört auch «The Morning Show», von dem man bereits eine zweite Staffel bestellte.

Das kalifornische Unternehmen Apple hat offiziell vier Serien verlängert. Es handelt sich um die vier Original-Formate, die sich an Erwachsene richten. Das Raumfahrt-Drama «For All Mankind» geht ebenfalls weiter – ebenso wie das schlecht besprochene «See». Die Serie «Dickinson» wird ebenfalls eine zweite Runde erhalten. Die Comedy-Serie «The Morning Show», von der schon eine zweite Staffel bestellt wurde, kehrt ebenfalls mit zehn weiteren Folgen zurück.

Apple hat bislang keine Zahlen über sein Streaming-Angebot veröffentlicht. Vor einer Woche startete AppleTV+, das den Nutzern sieben Tage freien Zugang gewährt hatte. Ab sofort müssen die ersten Kunden für den Dienst bezahlen. Kunden, die Apple-Geräte kaufen, erhalten ein Gratis-Jahr.

Apple-nahe Quellen ließen verlauten, dass die meisten Zuschauer, die eine Episode der vier Serien verfolgten, mindestens eine weitere, wenn nicht sogar zwei, gesehen haben. Diese Kennzahlen wurden bei Apple gut aufgenommen. Zum Start der Serien wurden jeweils drei Episoden veröffentlicht, mit Ausnahme von «Dickinson» – hier waren alle zehn Episoden verfügbar.

Kurz-URL: qmde.de/113507
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAb Februar: RTL plant mit neuer Daytimenächster ArtikelZoe Saldana wird Hauptdarstellerin in einer Netflix-Miniserie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung