Vermischtes

«GZSZ» bekommt eigenen Podcast - Audio Now startet Herbstoffensive

von

Die beliebte Daily-Soap bekommt, wie weitere RTL-Formate bald einen eigenen Podcast auf der neuen Plattform Audio Now.

Vor gut einem halben Jahr startete RTL Radio Deutschland die neue Podcast-Plattform Audio Now und gab den immer beliebter werdenden Talk-Formaten eine eigene große Bühne. Mit 21 neuen Formaten startet die Plattform nun die große Herbstoffensive. Einige beliebte RTL-Formate erhalten schon bald einen eigenen Talk. So können zum Beispiel die Fans von «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» ab November hinter die Kulissen der beliebten Daily-Soap hören. Von nun an kommentieren einmal wöchentlich wechselnde Gäste aus dem Cast die neuesten Entwicklungen und geben Einblicke zum aktuellen «GZSZ»-Dreh im offiziellen Podcast zur Serie. Gemeinsam mit der Podcast-Produktionsfirma Audio Alliance will die Bertelsmann Content Alliance, die mit sechs Divisionen als kreative Kraft hinter den neuen Projekten steht, mit den neuen Formaten das gestiegene Interesse auf dem Audiomarkt bedienen.

Neben dem großen Highlight des wöchentlichen «GZSZ»-Podcasts starten Anfang November noch einige weitere Formate. Anlässlich des 30-jährigen Mauerfalls wird es mit «Herbst ‘89» einen Podcast mit Moderatorlegende Peter Kloeppel und Barbara Genscher, der Witwe von Hans-Dietrich Genscher, über die Wiedervereinigung geben. Dabei dürfen sich die Zuhörer auf bisher unveröffentlichtes Tonmaterial des Außenministers in Zeiten der Wende freuen. Außerdem wird Comedian Mario Barth in einem eigenen Podcast, «Pommes mit Majo», ab November regelmäßig zu hören sein. Zum neuen TV-Now-Dating-Format «Prince Charming» wird es ebenfalls einen Podcast geben.

Des weiteren dürfen sich Audio-Now-Hörer mit «Der Küchenchef» auf ein Format mit Starkoch Achim Ellmer freuen. Mit «HYGGE» finden auch die gesellschaftlich relevanten Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit Einzug auf der RTL-Plattform. Die Podcasts «Schöner Wohnen» und «Living at Home» sollen für die Hörer einiges zu den Themen Hauskauf und Einrichtung bieten. Seit 6. November gibt die Bestseller-Autorin und Diplom-Psychologin Stefanie Stahl in «So bin ich eben, ihrem Psychologie-Podcast für alle "Normalgestörten"», Einblicke in die Themen Beziehung, Bindungsangst und Selbstliebe. «Ich zähle jetzt bis drei» heißt der Podcast von Schauspielerin und Mama-Bloggerin Nina Bott rund um das Thema Erziehung. Es kommt in diesem Herbst also reichlich neues auf die Hörer zu.

Stephan Schmitter, Head of Audio Mediengruppe RTL Deutschland und CEO RTL Radio Deutschland: “Die Veröffentlichung von 21 neuen Formaten in rund 60 Tagen zeigt, wieviel kreatives Potenzial und wie viele spannende Geschichten in der Bertelsmann Content Alliance stecken. Potenzial, dass Mirijam Trunk mit ihrem Team mit großer Freude weiter heben wird, und so unsere Nummer 1-Position bei der Produktion von hochwertigen Podcast-Inhalten in Deutschland weiter ausbaut."

Kurz-URL: qmde.de/113487
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dancing on Ice»: Sat.1 spendiert seinem Promiwettkampf eine Aftershownächster ArtikelIn Gedenken an Produzent Tom Zickler: «Traumfabrik» kommt zurück ins Kino
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung