US-Fernsehen

Rolle rückwärts: Öl-Serie wird neu besetzt

von

Ohne Angabe von Gründen trennt sich das Produktionsteam von den bisherigen Beteiligten und sucht nach neuen Schauspielern.

Das «Queen Sugar»-Team, das aus Kat Candler und Ava DuVernay besteht, wird die Drama-Serie „Texas Labor Union“, welche sich bei TNT in der Entwicklung befindet, neu besetzen. Das derzeit unbetitelte Drama handelt von einer jungen Frau und ihrer Mutter, die nach einer tödlichen Ölraffinerieexplosion, die das Leben eines alten Freundes kostet, einen der größten Gewerkschaftsstreiks in der Geschichte des US-Bundesstaates Texas anführen.

Candler wird als Autorin und ausführende Produzentin für das Projekt fungieren, DuVernay wird als Produzentin tätig sein. Warner Horzion Scripted Television wird – wie schon bei «Queen Sugar» – als Studio dienen. Zu DuVernays weiteren Projekten gehören «Dirty John», «Töte Mädchen lügen nicht», «12 Monkeys»  und mehr. Das TNT-Projekt ist das jüngste Projekt der Produzentin, die erst für die Netflix-Serie «When They See Us» einen Emmy einheimste.

Die beschäftigte Produzentin wird «Queen Sugar» für OWN mit einer fünften Staffel fortsetzen und auch die Anthologie-Serie «Cherish the Day» vorbereiten. Zudem leitet sie eine Adaption des DC-Domics „DMZ“, das Projekt wird für HBO Max entwickelt.

Kurz-URL: qmde.de/113466
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch ProSiebenSat.1 beklagt „deutlich schwächeres TV-Werbegeschäft“nächster ArtikelABC arbeitet an «Revenge»-Spin-Off
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung