Vermischtes

Die Eishockey Liga DEL wird zukünftig auch virtuell ausgetragen

von

Die Telekom hat ein neues eSport Projekt. Zusammen mit der DEL startet man in Kürze auf der Playstation 4 die erste virtuelle Eishockey Liga in Deutschland.

Die Telekom hat zusammen mit der Deutschen Eishockey Liga (kurz DEL) nun die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga namens eDEL gegründet. Gespielt wird auf der Playstation 4 Konsole mit dem Spiel „NHL 20“. Alle Spieler aus Deutschland die dieses Spiel spielen, können sich bei der eDEL registrieren und teilnehmen. Das von EA Sports am 13. September veröffentlichte Videospiel ist bereits die 29. Ausgabe der NHL-Reihe und wird von Eishockey-Fans weltweit gespielt.

Ab dem 9. November 2019 werden wöchentlich jeden Samstag bis zum 22. Februar 2020 insgesamt 16 Cups veranstaltet. Bei diesen Events können die Teilnehmer mit ihren Lieblingsteams antreten und sich gegenseitig messen. Die jeweils besten vier Teilnehmer erhalten Preise wie zum Beispiel Eintrittskarten für Eishockey Spiele, DEL-Trikots oder sogar VIP-Reisen zum Finale. Am 26. Februar 2020 werden die Sieger aller 16 Cups bei einem Playoff um einen der vier Plätze fürs Saisonfinale spielen. Offline wird dann am 29. Februar bei einem Playoff-Turnier der erste deutsche eDEL Meister ermittelt.

Durch die eDEL zeigt die Telekom mal wieder ihr Interesse an eSports. Die eSports Organisation SK Gaming, welche von der Telekom schon seit Mitte 2018 unterstützt wird, ist bereits bei Spielen wie FIFA, League of Legends oder Smite aktiv. Durch die eDEL bekommen sportbegeisterte Gamer eine neue Möglichkeit, sich im eSport Bereich einen Namen zu machen. Wie Hiro Kishi, Leiter von Sportsponsoring bei der Telekom bereits sagte, gehe man mit der eDEL „konsequent den nächsten Schritt“. Für die DEL war ebenfalls klar, dass sie bei diesem Projekt mit der Telekom zusammenarbeiten würden, da sich das Unternehmen bereits mit dem Thema stark auseinandersetze.


Kurz-URL: qmde.de/113451
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNitro holt sich einstige ProSieben-Sitcom «Malcom Mittendrin»nächster ArtikelRobert Lohr: '«Die Bergretter» sind wie eine Reise in meine Kindheit'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung